Skip to main content English
Studierende

Gender- und Diversity Ringvorlesungen

Sommersemester 2022

Welchen Einfluss hat das Geschlecht auf Gesundheit, Krankheit, den Verlauf einer Krankheit und das Gesundheitsverhalten? In welchen medizinischen Fachdisziplinen müssen unterschiedliche Geschlechter anders diagnostiziert und behandelt werden? Welche Erkenntnisse dazu liefert die Grundlagenforschung? Die Vorlesungsreihe bietet hierzu Antworten und erarbeitet mit den Studierenden neue Perspektiven in der Gender Medizin.

Dienstag, 17:00 - 18:30h
Anmeldung bis 31.3.2022 über MedCampus – http://campus.meduniwien.ac.at

Info und Kontakt: gendering@meduniwien.ac.at

  • 1.3.2022 Einführung, Karoline Rumpfhuber und Sandra Steinböck, Gender Mainstreaming und Diversity
  • 8.3.2022 Transgender Medizin, Monika Strobl, i.R., vorm. Inst. f. Medizinische Chemie und Pathochemie
  • 15.3.2022 Kink & Konsens: Der Wandel von normativer Sexualmoral zu Konsensmoral zwischen einwilligungsfähigen Individuen, Kathrin Kirchheiner, Universitätsklinik für Radioonkologie
  • 22.3.2022 Sex- und Gender-Unterschiede in Epidemiologie und Outcomes chronischer Niereninsuffizienz: CKD, Dialyse und Transplantation, Manfred Hecking, UK für Innere Medizin III
  • 29.3.2022 VERSCHOBEN
  • 5.4.2022 Gesundheit – Politik – Geschlecht: Was ist und warum brauchen wir geschlechtersensible Gesundheitspolitik? Mirjam Pot, Politikwissenschafterin Wien
  • 26.4.2022 Essstörungen, Michael Zeiler, UK für Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • 3.5.2022 Genderaspekte bei allergischen Erkrankungen, Eva Untersmayr-Elsenhuber, Inst. f. Pathophysiologie und Allergieforschung, MedUni Wien
  • 10.5.2022 Frauengesundheit und Corona – eine feministische Public Health-Perspektive, Ulrike Repnik und Denise Schulz-Zak, MA 24 Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele
  • 17.5.2022 Diabetes, Miriam Leitner, UK für Innere Medizin III
  • 24.5.2022 ABGESAGT
  • 31.5.2023 Geschlechtsspezifische Perspektiven in der Medizingeschichte, Monika Ankele, Ethik, Sammlungen und Geschichte der Medizin
  • 14.6.2022 Gender in Outcomes Research, Tanja Stamm, Section for Outcomes Research
  • 21.6.2022 Bulimie als genderspezifische Erkrankung in der Zahnheilkunde
    Polina Kotlarenko, Universitätszahnklinik
  • 16.6.2021 Genderaspekte in der Kardiologie, Jolanta Siller-Matula, UK für Innere Medizin II

Schmerz ist ein multikausales körperliches und psychisches Geschehen. Im Rahmen der Gender-Ringvorlesungen wird das Thema "Schmerz" in sozio-kulturelle Kontexte eingebettet und mögliche Geschlechterdifferenzen werden aus den Blickwinkeln verschiedenen medizinischer Fachdisziplinen betrachtet.

Mittwoch, 17:00 - 18:30h
Anmeldung bis 31.3.2022 über MedCampus – http://campus.meduniwien.ac.at

Info und Kontakt: gendering@meduniwien.ac.at

  • 2.3.2022    Einführungsvorlesung, Karoline Rumpfhuber, Sandra Steinböck, Gender Mainstreaming und Diversity
  • 9.3.2022    Epidemiologie von Schmerzerkrankungen, Anita Rieder, Abteilung für Sozial- und Präventivmedizin
  • 16.3.2022 Suizid, Benedikt Till, Abteilung für Sozial- und Präventivmedizin
  • 23.3.2022 Neuropathie, Andrea Michalek-Sauberer, UK für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin u. Schmerztherapie
  • 30.3.2022 Kinderkopfschmerz, Sandy Siegert, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde
  • 6.4.2022 Schmerzhafte Liebe – Geschlechtsspezifische Unterschiede aus sexualmedizinischer Sicht, Michaela Bayerle-Eder, UK für Innere Medizin III    
  • 27.4.2022 Chronische Schmerzen bei Frauen und Männern, Sabine Sator-Katzenschlager, Sanela Piralic-Spitzl, Schmerzambulanz
  • 4.5.2022    Der Welten Schmerz. Medizinanthropologische Perspektiven zum Phänomen Schmerz, Ruth Kutalek, Abteilung für Sozial- und Präventivmedizin, Zentrum für Public Health

  • 11.5.2022    Rheuma, Angefragt: Antonia Mazzucato-Puchner, UK für Innere Medizin III

  • 18.5.2022    Geschlechtsspezifisches Schmerzempfinden, Michael Fischer, Institut für Physiologie
  • 25.5.2022 Somatische Belastungsstörung, Henriette Löffler-Stastka, UK für Psychoanalyse und Psychotherapie
  • 1.6.2022 Sucht und Schmerz, Andreas Schuster, Anton-Proksch-Institut Wien
  • 8.6.2022 Bauch- und Thoraxschmerz, Karin Janata-Schwatczek, Universitätsklinik für Notfallmedizin, MedUni Wien
  • 15.6.2022 Depression, Lukas Pezawas, UK für Psychiatrie und Psychotherapie
  • 22.6.2022 Abschluss und Feedback, Karoline Rumpfhuber, Sandra Steinböck, Gender Mainstreaming und Diversity