Skip to main content
Studierende

WLAN eduroam

eduroam ermöglicht Studierenden von partizipierenden Universitäten und Organisationen den Internetzugang an den Standorten aller teilnehmenden Organisationen unter Verwendung ihrer eigenen Benutzer ID via Wireless LAN.

Jede Organisation stellt dabei ihre eigene WLAN Infrastruktur zur Verfügung. Die Authentifizierung erfolgt in der jeweiligen Heimatorganisation der Benutzer.

Die Zugangsauthentifizierungstechnologie kann je nach Organisation entweder 802.1x oder Web-Authentifizierung sein. Web-Authentifizierung wird von der MUW aus Sicherheitsgründen nicht unterstützt. Sollte ein eduroam-Teilnehmer diese Authentifizierungsmethode anbieten, kann diese von MUW-Angehörigen nicht benutzt werden.

Nur 802.1x Authentifizierungen werden von der MUW unterstützt und erlaubt. 


Teilnehmende Organisationen an eduroam

Eine Übersicht über die in Österreich teilnehmenden Organisationen ist auf der österreichischen eduroam-Homepage zu finden.

Die internationale eduroam-Homepage mit allen weiterführenden Links ist unter www.eduroam.org zu finden.


Konfigurationen

Konfiguration für Studierende der MUW an anderen Universitäten und Organisationen

Es wird empfohlen eduroam bereits an der MedUni Wien zu konfigurieren und zu testen. Im Normalfall sollte diese Konfiguration dann auch an anderen teilnehmenden Universitäten und Organisationen funktionieren.

Sollte die Konfiguration an einer teilnehmenden Universität nicht funktionieren, so sollte die notwendige Einstellung für eduroam auf der entsprechenden Homepage der Universität nachzulesen sein.

Für die Authentifikation benötigt man eine gültige MUW-StudID und ein Passwort. Die MUW-StudID ist in der Regel in der Form MUW-StudID@students.meduniwien.ac.at anzugeben.

Konfiguration an der MUW für Studierende anderer Universitäten und Organisationen

  • SSID: eduroam
  • Verschlüsselung: WPA / WPA2 (Unternehmenssicherheit) mit TKIP bzw. AES-Verschlüsselung
  • Authentifizierung: nach 802.1x mit eigenem Username/Passwort

Der Username ist immer mit dem eigenen Realm (z.B. TUWIEN-Studierende  eXXXXXXX@student.tuwien.ac.at) anzugeben.

Am Endgerät muss DHCP (IP Adresse automatisch beziehen) konfiguriert sein (Standardeinstellung).

Konfigurationsanleitung

Hier finden Sie Hilfe zur Konfiguration Ihres Internetanschlusses.

Einschränkungen im MUW-eduroam Netzwerk

Folgende Protokolle sind nicht erlaubt:

  • SMTP
  • P2P-Filesharingprotokolle
  • Netbios ins Internet