Skip to main content

Detailsite

Dez. 2015 | Mobilitätsförderung für bilaterale und multilaterale Forschungsprojekte| WTZ mit Ungarn und Mazedonien

Ziel des Programms WTZ ist die Intensivierung der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit österreichischer Wissenschaftler/innen mit den Wissenschaftler/innen aus den Partnerländern durch Finanzierung von Mobilitätskosten im Rahmen bilateraler bzw. trilateraler wissenschaftlicher Kooperationsprojekte.

 

 

Finanzierung von Reise- und Aufenthaltskosten für Forschungsaufenthalte innerhalb der bewilligten Projektlaufzeit, sofern ein wissenschaftliches Forschungsprojekt zwischen den betreffenden Partnerländern bereits grundfinanziert ist.

Mazedonien: Einreichung bis 15.12.2015

Ungarn: Einreichung bis 21.12.2015

http://www.oead.at/go_international/internationale_kooperations_mobilitaetsprogramme/projektfoerderung/wtz_wissenschaftlich_technische_zusammenarbeit/