Skip to main content

Detailsite

[in German:] Alexander Sachs beim Europäischen Radiologenkongress ausgezeichnet

[in German:] (Wien, 24-10-2011) Der Medizinstudent Alexander Sachs wurde auf dem ECR 2011 für das Studentenprojekt „Sono4You“ für den besten Studentenvortrag ausgezeichnet. Von über 200 europaweit eingereichten Vorträgen waren nur die besten 20 eingeladen worden.

Sachs wurde nun eingeladen, dieses Projekt mit dem Tutorenteam beim European Congress of Radiology (ECR) 2012 in Form von „Hands-on-Workshops“ für Studenten aus aller Welt umzusetzen. „Sono4You“ war 2007 von Titus Pawlowski (studentische Seite) und Peter Pokieser (ärztliche Seite), dem Leiter der Abteilung für Medical Media Services / Department für medizinische Aus- und Weiterbildung an der MedUni Wien, ins Leben gerufen worden. Seit März 2010 wird das Projekt von studentischer Seite von Alexander Sachs geleitet.

Die Idee dahinter heißt „peer-teaching“: Studenten unterstützen andere Studenten dabei, ihr Verständnis für Sonographie selbst zu erarbeiten und zu üben. Seit Sommer 2010 ist auch die Echokardiographie ein Teil des Projekts. Unterstützt wird „Sono4You“ auch durch die Universitätsklinik für Radiodiagnostik.

Pro Semester werden im Schnitt 30 bis 40 Kurse abgehalten. Weitere „Sono4You“-Projekte sind die Vortragsreihe „Ultraschall im Hörsaal“, die Homepage mit aktueller Fallsammlung, Kooperation mit Anatomie-Tutoren, Pocketcard Abdomen und Ultraschallkurse auf der jährlichen MedSuccess. Mittlerweile befasst sich das Team auch mit dem muskuloskeletalen Ultraschall. 

Zur Person:
Alexander Sachs wurde 1984 in Köln geboren, seit dem 1. Oktober 2006 studiert er Humanmedizin an der MedUni Wien, derzeit im 6. Studienjahr. Seit Oktober 2008 ist er Tutor im Computerlernstudio (CLS) des Departments für medizinische Aus- und Weiterbildung (DEMAW), seit Oktober 2010 Demonstrator im CLS/DEMAW. Im April 2008 begann Sachs mit seiner Arbeit als Ultraschall-Tutor im Projekt „Sono4You“, seit März 2010 studentische Leitung dieses Projekts.