Skip to main content

Detailsite

[in German:] Ali Kapan erhält Abstract Award bei der European Public Health Conference

[in German:] (Wien, 21-10-2015) Ali Kapan, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Public Health der MedUni Wien, wurde bei der European Public Health Conference mit einem Abstract Award ausgezeichnet. Seine Arbeit war eine von fünf am besten bewerteten Abstracts eines Early Career Reseachers.

Die präsentierte Studie hat den Titel „The effects of a nutritional and physical training intervention carried out by trained lay “buddies” on fear of falling in community-dwelling (pre)frail older adults“. Zwischen Frailty (Gebrechlichkeit) und Sturzhäufigkeit gibt es einen engen Zusammenhang. Die Folgen von Stürzen reichen von Verletzungen, Einschränkungen im täglichen Leben, Krankenhausaufenthalt, Pflegebedürftigkeit bis hin zur vorzeitigen Mortalität. Ziel dieser Studie war es, die Auswirkungen von Trainings- und Ernährungsinterventionen, die von ehrenamtlichen Laien durchgeführt wurden, auf die Sturzangst zu überprüfen. Durch eine 10-12-wöchige Intervention, bestehend aus Krafttraining, Ernährungsoptimierung und Erhöhung der sozialen Unterstützung, konnte die Sturzangst signifikant reduziert werden.

 

Zur Person
Ali Kapan studierte Sportwissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz, an der er derzeit auch sein Doktoratsstudium absolviert. Nach Beschäftigungen als Sportwissenschafter in ärztlichen Praxen und dem Neurologischen Zentrum Rosenhügel arbeitet er seit 2013 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialmedizin der MedUni Wien. Er ist Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Public Health und Mitglied des Nationalen Aktionsplans für Bewegung sowie Mitglied der Facharbeitsgruppe für das Österreichische Rahmengesundheitsziel 8 "Gesunde und sichere Bewegung im Alltag durch die entsprechende Gestaltung der Lebenswelten" des Bundesministeriums für Gesundheit. Seine wissenschaftliche Schwerpunkte sind: Funktionsdiagnostik des Bewegungssystems,  Aspekte der Sport- und Bewegungstherapie in der Rehabilitation sowie Prävention.

Service:

Kapan, A; Haider, S; Luger, E; Lackinger, C; Schindler, K; Dorner, TE., The effects of a nutritional and physical training intervention carried out by trained lay “buddies” on fear of falling in community-dwelling (pre)frail older adults. Die Abstracts wurden im European Journal of Public Health publiziert (Eur J Publ Health, 2015; 25 (Suppl 3): 254.)


Die European Public Health Conference „Health in Europe – from global to local policies, methods and practices“ fand von 14.-17. Oktober 2015 in Mailand statt. Bei dieser Konferenz gab es insgesamt 1356 Einreichungen aus 71 verschiedenen europäischen und nicht-europäischen Ländern (371 von Early Career Professionals). Die nächste European Public Health Conference findet 2016 in Wien statt und steht unter dem Motto „All for Health, Health for All“ statt (Konferenzpräsident ist Thomas Dorner von der MedUni Wien).