Skip to main content

Detailsite

[in German:] Andreas Böck erarbeitet Curriculum der Medizinischen Universität in Tirgu Mures

[in German:] (Wien, 11-05-2016) Andreas Böck, Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde und Curriculum-Experte der MedUni Wien, wurde als Associate Professor an die Universitatea De Medicina Si Farmacie im rumänischen Tirgu Mures berufen.

Andreas Böck hat bereits aufgrund seiner mehrmaligen Aufenthalte als Key Note Lecturer  und Seminarleiter in Tirgu Mures Verbindungen zu dieser Universität. Er wurde nun ab April 2016 als Associate Professor in den Lehrkörper der rumänischen Universtät berufen. Er ist dort gemeinsam mit dem Curriculumsexperten Richard März von der MedUni Wien in beratender und organisatorischer Funktion tätig.

Tirgu Mures wird sein Curriculum in den nächsten Jahren neu organisieren und internationalen Standards anpassen. Didaktik sowie Straffung des Lehrplanes und Verbesserungen in der Qualitätskontrolle werden erste Schritte sein, die mit der Expertise von März und Böck eingeleitet wurden. Es ist geplant, bei diesen Verbesserungen auch die Zahnmedizin und die Pharmazie mit einzubeziehen. Das seitens des Rektorates und des akademischen Senats der Universität forcierte Projekt ist u.a. von ERASMUS unterstützt.

Zur Person
Andreas Böck ist habilitierter Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde und Oberarzt an der Klinischen Abteilung für Pädiatrische Pulmologie, Allergologie und Endokrinologie der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde der MedUni Wien im AKH Wien. Sein wissenschaftlicher Schwerpunkt ist die Erforschung von Immundefekten bei Kindern. Andreas Böck verfügt über mehrjährige Auslandserfahrung, so absolvierte er eine zweijährige Fellowship in pädiatrischer Immunologie an der Duke University (USA) und forschte dort ein weiteres Jahr an Thymustransplantation bei angeborenen und zellulären Immundefekten. Von 2009 bis 2011 fungierte er als Vorstand der Kinderklinik im Al-Ain-Hospital in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mehrere Gastprofessuren führten in an die rumänische Universitatea De Medicina Si Farmacie, Tirgu Mures.
Von 2004 bis 2009 leitete er die Abteilung für Lehre in der Pädiatrie und koordinierte die Erstellung des neuen Curriculums für Kinder- und Jugendheilkunde der MedUni Wien. Im Oktober 2008 wurde er als „Teacher of the Month“ ausgezeichnet.

» Website der Universität für Medizin und Pharmazie Tirgu Mures