Skip to main content

Detailsite

[in German:] Daniela Marhofer ist Researcher of the Month im Februar 2014

[in German:] (Wien, 04-02-2014) Die Jury “Researcher of the Month” verleiht die Auszeichnung für diesen Monat an Daniela Marhofer aus Anlass der 2013 im Top-Journal “British Journal of Anaesthesia” (IF 4,237) erschienenen Arbeit “Dexmedetomidine as an adjuvant to ropivacaine prolongs peripheral nerve block: a volunteer study“.

Marhofer arbeitet als Fachärztin an der Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie der MedUni Wien und ist Mitglied der Arbeitsgruppe „Regionalanästhesie/Kinderanästhesie“ unter der Leitung von Peter Marhofer. Die Arbeit entstand in Kooperation mit der Universitätsklinik für Klinische Pharmakologie, Arbeitsgruppe „Pharmakokinetik und Imaging“ unter der Leitung von Markus Zeitlinger.

Bei der vorliegenden Studie handelt es sich um die erste Probandenuntersuchung, in der Dexmedetomidin einem Lokal-Anästhetikum beigefügt wurde, um eine mögliche Wirkungsverlängerung zu prüfen.

Detaillierte Infos: Website Researcher of the Month.

Zur Person
Daniela Marhofer, geb. Latzke, ist am 25.1.1979 in Linz geboren, in Enns, Oberösterreich aufgewachsen und ist verheiratet mit Peter Marhofer. Sie besuchte das Bundesrealgymnasium Hamerlingstrasse in Linz, wo sie 1997 maturierte. Von 1997-2003 studierte sie Medizin an der Universität Wien. 2004 begann sie ihre Ausbildung an der Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie und ist hier seit 2010 als Fachärztin tätig.