Skip to main content

Detailsite

[in German:] Maximilian Kmenta erhält Würdigungspreis des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung

[in German:] (Wien, 13-11-2012) – Maximilian Kmenta erhält auf Grund hervorragender Studienleistungen den Würdigungspreis des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung 2012. Dieser Preis wird seit 1990 an die 50 besten AbsolventInnen der Universitäten vergeben.

Für diese Auszeichnung musste der Mitarbeiter der Forschungsgruppe Aerobiologie und Polleninformation an der HNO-Klinik der MedUni Wien jeden Abschnitt des Diplomstudiums sowie die Diplomarbeit mit „ausgezeichnet“ abschließen und innerhalb der Mindeststudiendauer bleiben. Die Verleihung findet am 20. November 2012 in der Aula der Wissenschaften statt.

Zur Person
Maximilian Kmenta, geboren 1987 in Wien, maturierte 2005 mit gutem Erfolg und beendete im Oktober 2011 sein Diplomstudium der Biologie mit Schwerpunkt Paläobiologie/Paläobotanik mit ausgezeichnetem Erfolg. Seit 2011 ist er wissenschaftlicher Projektmitarbeiter an der MedUni Wien in der Forschungsgruppe Aerobiologie und Polleninformation.