Skip to main content

Detailsite

[in German:] MedUni Wien feierte ihre AbsolventInnen

[in German:] (Wien, 27-11-2014) 381 AbsolventInnen der MedUni Wien legten heute, am 27. November 2014, unter tosendem Applaus von Familie, Freunden und Bekannten ihren akademischen Eid ab. MedUni Wien-Rektor Wolfgang Schütz und Karin Gutiérrez-Lobos, Vizerektorin für Lehre, Gender & Diversity, überreichten die Sponsionsurkunden. Im vergangenen Studienjahr schlossen insgesamt 673 WissenschafterInnen und ÄrztInnen von morgen ihr Medizinstudium in Wien ab.


Zum dritten Mal fand der Festakt rund vier Wochen vor Weihnachten im stimmungsvollen Ambiente des Wiener Konzerthauses statt. Insgesamt kamen an diesem Tag rund 7.000 Gäste in die weltberühmte Konzert-Location.
Bei einer der Feiern kam es am Donnerstag auch zu einer Premiere: Erstmals wurde eine akademische Feier der MedUni Wien von einem Dolmetsch in Gebärdensprache begleitet.

Der nächste Karriere-Schritt für die glücklichen AbsolventInnen ist nun eine Facharzt- oder Turnusausbildung oder ein wissenschaftliches Studium. „Das Studium an der MedUni Wien bereitet die jungen ÄrztInnen durch die Kombination von wissenschaftlicher und praktischer Ausbildung in hervorragender Weise auf eigenverantwortliches und selbständiges ärztliches Handeln vor. Durch die Einführung des klinisch-praktischen Jahres im letzten Studienjahr haben wir im aktuellen Wintersemester einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Förderung der individuellen Stärken und Fähigkeiten gesetzt“, sagte die für Lehre zuständige Vizerektorin Karin Gutiérrez-Lobos im Rahmen der Sponsionsveranstaltung.

» Service: Fotogalerie von der Jahressponsion 2014