Skip to main content

Detailsite

[in German:] Michaela Stoffer zur ersten Präsidentin der neuen Österreichischen Gesellschaft für rheumatologische Gesundheitsberufe gewählt

[in German:] (Wien, 28-11-2012) Michaela Stoffer, Ergotherapeutin und PhD-Studentin in der Gruppe von Tanja Stamm (Rheumatologie/Universitätsklinik für Innere Medizin III), ist die erste Präsidentin der neu gegründeten Österreichischen Gesellschaft für rheumatologische Gesundheitsberufe (ÖGRG).

Die ÖGRG wurde am vergangenen Wochenende auf der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie und Rehabilitation vorgestellt. Die Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, Forschung und Tätigkeitsbereiche von Gesundheitsberufen in der Rheumatologie – insbesondere ErgotherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen, Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, PsychologInnen und SozialarbeiterInnen – weiterzuentwickeln und zu fördern. Bei der Gründung der ÖGRG waren auch die MedUni-Wissenschafter Kurt Redlich, Josef Smolen und Klaus Machold maßgeblich beteiligt.

Zur Person
Michaela Stoffer, geboren 1976, ist PhD-Studentin und Mitarbeiterin an der Universitätsklinik für Innere Medizin III (Abteilung für Rheumatologie, Tanja Stamm). Nach der Ausbildung zur Ergotherapeutin in der Akademie für den Ergotherapeutischen Dienst in Baden bei Wien studierte sie im Masterlehrgang Ergotherapie am FH Campus in Wien. Seit 2010 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der MedUni Wien.