Skip to main content

Detailsite

[in German:] Peter Marhofer absolvierte Gastprofessur in Stanford

[in German:] (Wien, 08-06-2015) Peter Marhofer von der Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Schmerzmedizin und Schmerztherapie der MedUni Wien im AKH Wien wurde als Gastprofessor an die Universität Stanford eingeladen

Marhofer leitete Mitte Mai einen Workshop am Lucile Packard Children’s Hospital der Universität Stanford zum Thema Ultraschalltechnologie und ultraschallgestützte Regionalanästhesie und hielt mehrere Vorträge zum diesem Themenbereich.


Peter Marhofer wird aufgrund seiner international anerkannten und sichtbaren klinischen Studien zur ultraschallgestützten Regionalanästhesie (wurde von seiner Arbeitsgruppe hier in Wien entwickelt und ist zwischenzeitlich weltweiter klinischer Standard) regelmäßig als Visiting Professor an renommierte Universitäten eingeladen.


Eine weitere Gastprofessur wird ihn im Juni nach Singapur an das KK Women’s and Children’s Hospital führen. Marhofer wird an der Abteilung für Pädiatrische Anästhesie des Spitals ebenfalls seine Erkenntnisse zu verschiedenen Themen im Bereich Regionalanästhesie und Pharmakologie weitergeben.


Internationale Gastvorträge

Außerdem wurde Peter Marhofer eingeladen, beim Jahrestreffen der malaysischen Anästhesiegesellschaft (11. bis 14 Juni 2015) in Penang einen Gastvortrag zur Regionalanästhesie bei Kindern zu halten.

Zur Person

Peter Marhofer studierte Medizin in Wien und machte an der Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Schmerzmedizin und Schmerztherapie der MedUni Wien im AKH Wien seine Ausbildung im Fach Anästhesie und Intensivmedizin, in dem er sich im Jahr 2000 habilitierte. Seit 2003 leitet er den Bereich Kinderanästhesie-Intensivmedizin an der Klinischen Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin der MedUni Wien (Leiter: Klaus Markstaller), wo er auch die wissenschaftliche Arbeitsgruppe Regionalanästhesie und Kinderanästhesie leitet.
Peter Marhofer ist Editorial-Board-Mitglied des anästhesiologischen Top-Journals British Journal of Anaesthesia und Reviewer zahlreicher Anästhesie- und Intensivmedizinischer Fachjournale. Er hält bei 235 wissenschaftlichen Publikationen (98 Medline Einträgen, h-Index: 31). Seine Expertise führte ihn ihm Rahmen von Visiting Professuren an zahlreiche internationale Universitätskliniken, darunter Duke University, Vanderbilt University, Mayo Clinic, Harvard Medical School, King Sauds University, u.a.

» Lucile Packard Children’s Hospital Stanford

» KK Women’s and Children’s Hospital in Singapur