Skip to main content

Detailsite

[in German:] Shinya Sakaguchi erhielt Preis der Sanofi-aventis Stiftung

[in German:] (Wien, 22-11-2011) Shinya Sakaguchi vom Institut für Immunologie der MedUni Wien wurde für die Publikation „Der Transkriptionsfaktor MAZR (Myc-associated zinc finger-related factor) hat eine wichtige regulatorische Funktion während der T-Zell-Entwicklung“ ausgezeichnet. Sakaguchi: „Mit dieser Studie habe ich völlig neue grundlegende Erkenntnisse in Bezug auf die molekularen Mechanismen zur Steuerung der T-Zell-Entwicklung geliefert“.

Zur Person
Shinya Sakaguchi wurde 1976 in Japan geboren. Im Jahr 2000 schrieb er mit Auszeichnung seine Bachelorarbeit am Department of Biological Sciences der Universität Tokio, ebenfalls mit Auszeichnung bekam er seinen "Master of Medical Science" an der Abteilung für Immunologie an der Universität Tokio (2002). Zwischen März 2004 und März 2009 schrieb er - ebenfalls mit Auszeichnung - seine Doktorarbeit am Institut für Immunologie der MedUni Wien, seit April 2009 ist er Postdoc am Institut für Immunologie, Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie an der MedUni Wien.

Service: Nature Immunology
Sakaguchi S, Hombauer M, Bilic I, Naoe Y, Schebesta A, Taniuchi I, Ellmeier W. (2010). The zinc-finger protein MAZR is part of the transcription factor network that controls the CD4 versus CD8 lineage fate of double-positive thymocytes. Nature Immunol. 11:442-8.