Skip to main content

Detailsite

[in German:] Siegfried Trattnig in den Vorstand der ESMRMB gewählt

[in German:] (Wien, 12-10-2011) Siegfried Trattnig, medizinisch-wissenschaftlicher Leiter des Exzellenzzentrums Hochfeld-MR der Medizinischen Universität Wien wurde bei der Jahrestagung der European Society for Magnetic Resonance in Medicine and Biology (ESMRMB) in Leipzig in den Vorstand gewählt. Dort ist er als Education Officer für Ausbildung und Workshops zuständig. Die ESMRMB ist europaweit die wichtigste Magnetresonanz-Gesellschaft.

Weiters wurde der renommierte Radiologe anlässlich des Europäischen Röntgenkongresses 2011 in Wien von der Europäischen Röntgengesellschaft (ESR) in das Research Committee Board gewählt. Die ESR hat 55.000 Mitglieder und ist die größte europäische Radiologen-Gesellschaft. Das Research Committee Board bestimmt maßgeblich die Forschungsaktivitäten auf radiologischem Gebiet in Europa.

Zur Person
Siegfried Trattnig wurde in Villach geboren, er ist zweifacher Vater. Seit 2010 hat er die Professur in Radiologie mit Fokus auf Hochfeld-MR. Seit 2005 ist Trattnig Projektleiter für die 3Tesla- und 7Tesla-MRT-Forschung und Leiter des Exzellenzzentrums Hochfeld-MR an der MedUni, das er 2003 selbst mitbegründet hat. Trattnig gilt als einer der führenden Hochfeld-MR-Experten, zahlreiche Auszeichnungen wie die „Beste Präsentation im skeletalen Bereich“ (2008 und 2010) unterstreichen das.