Skip to main content

Detailsite

[in German:] Ursula Schmidt-Erfurth Präsidentin von EURETINA

[in German:] (Wien, 10-06-2015) Ursula Schmidt-Erfurth, Leiterin der Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie der MedUni Wien am AKH Wien, wurde zur Präsidentin der Europäischen Gesellschaft für Netzhautspezialisten EURETINA gewählt.

EURETINA ist die weltgrößte Vereinigung von Netzhaut-(Retina)-SpezialistInnen. Die Gesellschaft dient der fachlichen Aus- und Weiterbildung sowie der Vermittlung der relevanten Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Netzhauterkrankungen. Die 11 Mitglieder des Boards der EURETINA sind die führenden Repräsentanten der Retinologie aus verschiedenen Europäischen Ländern, sie wählen den aktuellen Präsidenten. EURETINA erstellt und aktualisiert verbindliche Guidelines, die der fachlichen Orientierung zur Behandlung von Netzhauterkrankungen auf internationalem Niveau dienen. Der jährliche Kongress (heuer von 17. bis 20. September 2015 in Nizza) mit seinen rund 6000 TeilnehmerInnen dient der Vermittlung der aktuellen Standards in der klinischen Diagnostik und Therapie, der fachlichen Weiterbildung in Kursen und der Vorstellung und Diskussion neuer wissenschaftlicher Durchbrüche im Fach. EURETINA vermittelt medizinische und sozioökonomische Belange zur Verbesserung der Versorgung von Netzhautpatienten auf Ebene der Europäischen Kommission. Retina-Erkrankungen sind in entwickelten Ländern die häufigste Ursache für einen schweren irreversiblen Sehverlust bis zu praktischer Erblindung. Die Therapie von Netzhauterkrankungen, z.B. mittels Injektionen von Medikamenten direkt in das Auge, ist der erfolgreichste therapeutische Durchbruch in der modernen Medizin.


Zur Person

Ursula Schmidt-Erfurth ist Professorin für Augenheilkunde und Expertin für Augenchirurgie. Sie leitet seit 2004 die Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie der MedUni Wien im AKH Wien und das seit 2013 an der MedUni Wien eingerichtete Christian Doppler Labor für Ophthalmologische Bildanalyse. Sie ist Autorin von mehr als 290 Publikationen und Buchkapiteln und Mitglied mehrerer Editorial Boards von Fachjournalen (z.B. British Journal of Ophthalmology) auf dem Gebiet der Augenheilkunde. Ursula Schmidt-Erfurth erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen, darunter den Forschungspreis der deutschen Gesellschaft für Augenheilkunde, der Achievement Award der American Academy of Ophthalmology, der Roger Johnson Award der University of Washington und den Donald Gass Award der Retina Society (USA). Seit 2014 ist Schmidt-Erfurth Adjunct Professor an der Feinberg School of Medicine (Northwestern University, Chicago). Ursula Schmidt-Erfurth ist Vizepräsidentin des European Forum Alpbach.


» EURETINA.org

» Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie