Skip to main content

Detailsite

[in German:] Wolf-Dieter Baumgartner zum korrespondierenden Mitglied der österreichischen HNO-Gesellschaft ernannt

[in German:] (Wien, 05-10-2015) Wolf-Dieter Baumgartner wurde im Rahmen des 59. Österreichischen HNO-Kongresses in Innsbruck zum korrespondierenden Mitglied der österreichischen HNO-Gesellschaft ernannt. Die Auszeichnung durch die Österreichische HNO-Gesellschaft spiegelt die jahrelange Forschungs- und Ausbildungstätigkeit des MedUni Wien-Wissenschafters im HNO-Fach wider.  

 

Baumgartner war drei Mal Veranstalter des österreichischen HNO-Kongresses (1998, 2000, 2011) und war und ist über viele Jahre hinweg Veranstalter von ein- bis zweijährlichen nationalen und internationalen Fortbildungs- und OP-Kursen in Wien und in ganz Österreich.

 

Mehr als 300 internationale Kolleginnen und Kollegen wurden bisher von ihm an der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten der MedUni Wien/AKH Wien in chirurgischer Implantationstechnik unterrichtet. Außerdem werden und wurden die HNO-ExpertInnen in St.Pölten, Linz, Feldkirch ,Graz, Wiener Neustadt, Klagenfurt und an anderen Wiener Krankenhäusern von ihm aktiv chirurgisch unterstützt.

Die Österreichische HNO-Gesellschaft hat rund 800 Mitglieder, rund zwei Prozent wurde diese Auszeichnung bisher zuteil.

 

Zur Person
Seit Mai 2012 hat Wolf-Dieter Baumgartner, geboren 1967 in Wien, eine Professur für Otologie & Cochlea Implantate an der Karolinska Universität Stockholm. Er ist weiterhin auch geschäftsführender Oberarzt an der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten der MedUni Wien/AKH Wien (Leiter: Wolfgang Gstöttner) und insgesamt nun seit 1992 an der Wiener Klinik tätig.