Skip to main content

Detailsite

Störung des Exchange-Service (Update: 02.07./14:42)

Update 02.07./14:42

Alle Exchange-Services stehen wieder uneingeschränkt zur Verfügung!
 
Zur Erklärung: für den Zugriff vom Handy oder Web muss regelmäßig ein Zertifikat erneuert werden. Auch diesmal konnte das neue Zertifikat problemlos eingespielt und als gültig erkannt werden. Es gab keinerlei Fehlermeldung, der Zugriff funktionierte jedoch nicht. Ein Rückstieg ist nicht möglich, da das alte Zertifikat nicht mehr gültig ist. Die Ursache des Fehlverhaltens konnte auch vom Microsoft-Support bis jetzt noch nicht gefunden werden.  Um die Ausfallszeit zu verkürzen und um Zeit für eine endgültige Problembehebung zu bekommen,  wurde in der Zwischenzeit eine Ersatzlösung eines Drittherstellers gesucht und  in Betrieb genommen. Dadurch ist es möglich, ohne weitere  Beeinträchtigung  und Druck eine endgültige Lösung zu implementieren.
Durch den Wechsel auf einen anderen  SW-Hersteller ist die Einstiegsmaske ins OWA verändert. Das Login erfolgt mit der MUW-UserID. Möglicherweise werden Sie beim ersten Einstieg aufgefordert ein Zertifikat zu bestätigen. Dies können Sie beruhigt tun.
 
Wir  bedauern die Unannehmlichkeiten sehr und versichern Ihnen, dass wir alles unternommen haben, um die Ausfallszeit zu minimieren.
Ihr

ITSC

 

Update 02.07./00:43 - Leider konnte das Problem noch immer nicht behoben werden. Alle von Microsoft-Support vorgeschlagenen Lösungsversuche sind bisher fehlgeschlagen. Da keine spezifischen Fehlermeldungen angezeigt werden und trotz positiver Ergebnisse der Testtools der Zugriff über Web und Handys nicht funktioniert, sind wir auf weitere Unterstützung von Microsoft angewiesen, die wir hoffentlich in der Früh bekommen werden. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten sehr und versichern Ihnen, das wir mit all unseren Kräften an der Problembehebung weiterarbeiten.

 

Update 13:08 - Wir haben in der Zwischenzeit den Zugang zu den Exchange-Servern über OWA aus dem Netzwerk der MedUniWien heraus ermöglichen können. Der in der Folge angegebene Link funktioniert NICHT von ausserhalb des MedUniWien Netzes oder von Mobilgeräten aus.

 

exmail.ex.meduniwien.ac.at/owa

 

Update 22:24 - Das OWA-Service wird zu unserem Bedauern auch morgen (01.07.) nicht zur Verfügung stehen. Das Problem liegt leider so tief, dass eine Neukonfiguration mehrerer Server notwendig ist. Dies wird ab ca. 16 Uhr durchgeführt und im Zuge des Wartungsfensters beendet werden. Es kommt im Zuge der Arbeiten auch zu Unterbrechungen des regulären Mailbetriebes.

 

Update 14:00 - Leider ist es uns noch nicht gelungen den Fehler zu beseitigen. Auch der Microsoft-Support ist schon seit geraumer Zeit eingeschaltet und bemüht das Problem zu beheben. Wir müssen vermutlich noch für den restlichen Tag um Ihre Geduld bitten.

 

Update 08:43 - Das Exchange-Service "OWA" (Outlook Web Access) und der Zugriff auf Exchange von Mobilgeräten aus sind nach wie vor nicht möglich. Der Grund ist ein fehlerhaftes Sicherheits-Zertifikat. Das Mailservice von Exchange kann über eine bestehende Outlook-Konfiguration verwendet werden und ist funktional einwandfrei (es werden alle Mails zugestellt bzw. versendet). Es kann allerdings zu Verzögerungen im Arbeitsablauf kommen.

 

Störungsmeldung 07:50 - Derzeit liegt ein Problem des Exchange-Service vor. In erster Linie ist die Mail-Funktionalität betroffen. Wir arbeiten seit gestern abends bereits intensiv an der Lösung des Problems. Wir bitten um Ihr Verständnis. Diese Seite wird laufend aktualisiert.