Skip to main content

Nr2 Core Facility Labortierzucht und -haltung, Kennzahl: 145/22

Sorry, this content is only available in German!

An der Medizinischen Universität Wien ist in der Organisationeinheit mit spezieller Servicefunktion / Core Facility Labortierzucht und –haltung (CFL) mit der Kennzahl: 145/22, voraussichtlich ab 7. Februar 2022 eine Stelle mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden mit einer veterinärmedizinischen Bereichsleiterin / einem veterinärmedizinischen Bereichsleiter zu besetzen.

Das monatliche Mindestentgelt (mit Möglichkeit einer Überzahlung bei entsprechender Qualifikation) für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 3.945,-- brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.

Als eines der führenden universitären Zentren in Europa bieten wir spezielle Nachwuchsförderung in wissenschaftlicher Forschung und Lehre an.

Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet.

Aufgaben: Leitung des CFL Standortes Campus-AKH.

Anstellungserfordernisse: Abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin. Qualifikation in Forschung und Lehre. Erfahrung in der Leitung einer Labortiereinrichtung im Bereich der biomedizinischen Forschung. Befähigung zur Leitung von Tierversuchen (Nachweis der Sachkunde). Hohes Maß an organisatorischen und Management-Fähigkeiten. Die fremdenrechtlichen Anstellungserfordernisse bei Nicht-EU-BürgerInnen müssen gewährleistet sein.

Gewünschte Zusatzqualifikationen: Verlässlichkeit, Teamfähigkeit, proaktives Verhalten und hohe Kommunikationsfähigkeit; Erfahrung in der Zucht von genetisch veränderten Labornagern; Kenntnisse über Verfahren zur Rederivierung, Kryokonservierung und Revitalisierung von Labormäusen sowie weiterer Reproduktionstechniken in der Labortiermedizin.

Die Medizinische Universität Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Die Informationen gemäß Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter
www.meduniwien.ac.at/datenschutz/bewerbungen.

Information regarding the General Data Protection Regulation is available at
www.meduniwien.ac.at/datenschutz/bewerbungen_en.

Kennzahl: 145/22

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit der Kennzahl: 145/22 bis 2. Februar 2022 an:
bewerbungen@meduniwien.ac.at
oder postalisch an:
Medizinische Universität Wien
Abteilung Personal und Personalentwicklung
1090 Wien, Spitalgasse 23
https://www.meduniwien.ac.at/web/karriere/stellenausschreibungen/

Wir weisen darauf hin, dass für die Aufnahme als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter der Medizinischen Universität Wien der Nachweis einer Impfung gegen Covid-19 Voraussetzung ist.