Skip to main content Deutsch

Eröffnung Christian Doppler Laboratory for Inner Ear Research: Function Preservation and Regeneration

Freitag, 7. Oktober 2022

07. October 2022
14:00 PM - 15:30 PM

Jugendstilhörsaal der MedUni Wien
Rektoratsgebäude Bauteil 88, 2. Stock
Spitalgasse 23,1090 Wien

Sorry, this content is only available in German!

Im neuen Christian Doppler Labor werden Grundlagen zum Funktionserhalt und zur Regeneration des Innenohrs mithilfe translationaler Forschungsfragen erforscht. Neue Cochlea Implantat-Technologien sollen in Kombination mit aussichtsreichen Wirkstoffen und unter Anwendung von viraler Gentherapie überprüft werden. Dabei sollen klinisch relevante Hörtraumata simuliert und herausragende Therapiealternativen auf eine potenzielle Übertragbarkeit auf Patient:innen untersucht werden.


Forschung für Funktionserhalt und Regeneration des Innenohrs

Mit der steigenden Zahl an Menschen mit Beeinträchtigungen am Gehör wächst der Bedarf an Forschungen zur Entwicklung verbesserter Maßnahmen für die Patient:innenversorgung. Im heute an der MedUni Wien eröffneten Christian Doppler Labor werden die zugrundeliegenden Mechanismen von Innenohrerkrankungen sowie die vielfältigen Therapieansätze zur Behandlung von Hörminderung und Hörverlust erforscht. Im Fokus steht dabei der translationale Forschungsansatz mit dem Ziel, neues Wissen aus der Grundlagenforschung möglichst rasch in die klinische Anwendung einzubringen.

Programm

Moderation

  • Wolfgang Gstöttner, Leiter der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Medizinische Universität Wien

Begrüßung

  • Markus Müller, Rektor der Medizinischen Universität Wien
  • Martin Gerzabek, Präsident der Christian Doppler Forschungsgesellschaft

Vorstellung des Christian Doppler Laboratory for Inner Ear Research:
Function Preservation and Regeneration

  • Christoph Arnoldner, Leiter des CD-Labors, Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Medizinische Universität Wien
  • Hinrich Staecker, Professor of Otolaryngology, University of Kansas School of Medicine
  • Ingeborg Hochmair-Desoyer, CEO, MED-EL Elektromedizinische Geräte GmbH

Im Anschluss Get-together

Programm zum Download


Impressionen von der Veranstaltung

© MedUni Wien/feelimage
© MedUni Wien/feelimage
© MedUni Wien/feelimage

Partner

In Christian Doppler Labors wird anwendungsorientierte Grundlagenforschung auf hohem Niveau betrieben, hervorragende Wissenschafter:innen kooperieren dazu mit innovativen Unternehmen.
Für die Förderung dieser Zusammenarbeit gilt die Christian Doppler Forschungsgesellschaft
international als Best-Practice-Beispiel.

Christian Doppler Labors werden von der öffentlichen Hand und den beteiligten Unternehmen gemeinsam finanziert. Wichtigster öffentlicher Fördergeber ist das Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft.

MED-EL Elektromedizinische Geräte ist einer der weltweit größten Cochlea Implantat-Hersteller mit Sitz in Innsbruck, Österreich. Das international tätige Medizintechnikunternehmen ist Unternehmenspartner des CD-Labors for Inner Ear Research: Function Preservation and Regeneration.

Oops, an error occurred! Code: 202211280312207b859365