Skip to main content
Studierende

Studienplan & Leitfaden

Im Folgenden finden Sie einen wichtigen Überblick zum Masterstudium Molecular Precision Medicine (MPM).


Anmeldung des Studiums

Auf unserer Studium & Weiterbildungs - Homepage finden Sie alle wichtigsten Informationen und Grundvoraussetzungen die Sie erfüllen müssen, um das Masterstudium Molecular Precision Medicine erfolgreich beginnen zu dürfen.

Da die Studienplätze bei diesem Masterstudium begrenzt sind, entscheidet ein passendes Bewerbungsverfahren über Ihre Aufnahme. Bitte beachten Sie daher, dass es eine Bewerbungsfrist gibt und diese unter Umständen schon abgelaufen ist bzw. noch nicht gestartete hat.

---> Hier geht es zur Bewerbung <---


Aufbau des Studiums

Hier finden Sie die Bedingungen und den Aufbau des Curriculums als Text sowie zur Illustration des Curriculumtextes eine graphische Darstellung des Studienplanes auf der Modulebene mit grober Semesterzuordnung.



  • Das Masterstudium „Molecular Precision Medicine“ vermittelt fundiertes Wissen im Bereich Humanmedizin auf molekularer und mechanistischer Ebene.
  • AbsolventInnen erwerben im Studiengang das Grundlagenwissen über klinische Erscheinungsbilder, den Prozess der Identifizierung molekularer Ziele für den Therapieansatz, über Arzneimittelentwicklung und -herstellung, über klinische Testverfahren und die Bewertung von Therapeutika in der Klinik.  Dieses breite Wissensspektrum befähigt AbsolventInnen, eine Brücke zwischen Forschung und klinischer Anwendung zu schlagen.
  • AbsolventInnen verfügen weiters über Kernkompetenzen in Bioinformatik einschließlich Programmierung, Data Mining sowie Analyse und sind damit für eine Karriere im Bereich Data Science qualifiziert.
  • AbsolventInnen sind darüber hinaus vertraut mit den ethischen und sozio-ökonomischen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Thema Präzisionsmedizin im Public-Health Umfeld. Sie verfügen somit über die Voraussetzungen für eine Karriere in der Grundlagenforschung, der klinischen, translationalen und biomedizinischen Forschung, sowohl im akademischen und öffentlichen Bereich als auch im Unternehmen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte aus den Curriculums Schreiben unter dem Punkt "Aufbau des Studiums"

  • Der Arbeitsaufwand für das Masterstudium Molecular Precision Medicine beträgt 120 ECTS-Punkte. Das entspricht einer vorgesehenen Studiendauer von vier Semestern.
  • Das Studium ist abgeschlossen, wenn 90 ECTS-Punkte gemäß den Bestimmungen in den Pflichtmodulen, 27 ECTS-Punkte gemäß den Bestimmungen über die Masterarbeit und 3 ECTS-Punkte gemäß den Bestimmungen über die Masterprüfung positiv absolviert wurden.
  • Absolventen*innen des Masterstudiums Molecular Precision Medicine wird der akademische Grad "Master of Science" (MSc) verliehen.
  • Im Falle der Führung ist dieser akademische Grad dem Namen nachzustellen.

CurriculumdirektorIn

Thomas Leonard

Curriculumdirektor

Thomas Leonard ist Professor für Molekulare Biologie und stellvertretender Leiter des Zentrums für Medizinische Biochemie an den Max Perutz Labs (Medizinische Universität Wien). Seine Forschung konzentriert sich auf die molekularen Mechanismen der Signaltransduktion in Zellen, mit besonderem Augenmerk auf die Rolle von Phospholipiden als Signalmoleküle sowie Proteinkinasen und Phosphatasen als Signalüberträger. Ein Schwerpunkt seiner Forschungsinteressen ist der Phosphoinositid-3-Kinase (PI3K)-Signalweg, der in der Mehrzahl der menschlichen Krebserkrankungen fehlgesteuert ist.

Zur Webseite

Ruth Herbst

Stellvertretende Curriculumdirektorin

Ruth Herbst ist außerordentliche Professorin an der Medizinischen Universität Wien. Ruth Herbsts Forschung konzentriert sich auf das Verständnis intrazellulärer Signaltransduktionsmechanismen, mit besonderem Augenmerk auf die inter- und intrazellulären Signalwege, die die Bildung und Funktion der neuromuskulären Synapse steuern.

Zur Webseite