Skip to main content

Voices on ME/CFS - der Podcast

Sorry, this content is only available in German!

Voices on ME/CFS

ME/CFS - Ein Spukgespenst?

Innerhalb der Bevölkerung gibt es große Wissenslücken über ME/CFS. Das Fehlen von Information zieht schwerwiegende Folgen nach sich. Betroffene leiden unter mangelnder Anerkennung ihrer Krankheit, sowohl im näheren sozialen Umfeld als auch in der medizinischen und finanziellen Versorgung. Dies ist besonders gravierend, da ein Großteil der Betroffenen nur eingeschränkt bis gar nicht arbeitsfähig ist und Anstrengungen oftmals zu einer weiteren Verschlechterung der Beschwerden führen.

Mit Voices on ME/CFS wollen wir über die gravierenden Folgen dieser Wissenslücken aufklären. Zusammen mit ME/CFS-Betroffenen und Laien möchten wir medizinische, soziale und rechtliche Annahmen diskutieren und die Kluft zwischen Wahrnehmung und Tatsachen über ME/CFS aufzeigen.

Hier finden Sie alle Folgen zu unserer Podcast-Serie:

Folge 1: Auf der Suche (24. August, 2021)

Lust auf mehr?
Jeden Monat gibt es eine neue Folge zu unserer Serie. Man kann uns auch unter "Voices on ME/CFS" ganz bequem über Spotify, Apple Podcasts/iTunes und Amazon Music/Audible finden.

Disclaimer

Der vorliegende Podcast hat ausschließlich Informationscharakter. Die Inhalte sind allgemeine Informationen, basierend auf ärztlicher und wissenschaftlicher Expertise, und kein Ersatz für eine medizinische Betreuung bzw. Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ÄrztInnen, TherapeutInnen und PsychologInnen. Obwohl die Inhalte mit großer Sorgfalt erstellt wurden, erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Die Medizinische Universität Wien und die Ersteller der Inhalte übernehmen insbesondere keinerlei Haftung oder Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit, Verwendung, Eignung oder die inhaltliche Richtigkeit der enthaltenen Informationen. Es wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen, für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.