Skip to main content

Datensätze

Sorry, this content is only available in German!

Um Events und News ausspielen zu können, müssen diese als Datensätze unter Records angelegt werden.

Records

Records sind Datensätze von wiederkehrenden, dynamischen Elementen wie z.B. News (Blog), Events, FAQs oder Jobs (1) und können in der Listenansicht (2) bearbeitet werden.

Die ausgewählten Records werden im Arbeitsbereich (3) in Form einer Liste angezeigt. Hier können sie zentral editiert werden, auch wenn sie auf der Website an mehreren Stellen ausgespielt werden.

 

Um z.B. einen neuen Event-Eintrag zu erstellen, klickt man in der Kategorie „Event“ (1) auf „Neuen Datensatz erstellen“ (2).

 

Im Reiter „Allgemein“ (1) können u. a. der Titel des Events/News (2) und der Text, der in Event-Teasern angezeigt wird (3), festgelegt werden.

 

Im Reiter „Termin“ (1) kann der Zeitraum des Events festgelegt werden.

 

Der Reiter „Beschreibung“ (1) ist der einzige Reiter, der auf der Event-Detailseite per default angezeigt wird.

Per Klick auf „Neu anlegen“ (2) können in diesem Reiter alle Inhaltselemente hinzugefügt werden.

Mit den Reitern „Tab 2“ und „Tab 3“ (3) können weitere Reiter auf der Event-Detailseite erstellt werden (z.B. für „Nachbericht“).

Hier muss der Titel des Reiters (4) zusätzlich zu den Inhaltselementen (5) erstellt werden.

Im Reiter „Meta“ (6) können SEO-relevante Seiteneigenschaften festgelegt werden (Kapitel 3).

Im Reiter „Zugriff“ (7) kann die Veröffentlichung zeitgesteuert werden.

 

Der neu erstellte Event-Eintrag erscheint in der Liste.

Per Klick auf die Landesflagge (1) kann eine neue Sprachversion (2) des Event-Eintrags erstellt werden.