Skip to main content

folSmart

Folat-dekorierte Nanokapseln gegen aktivierte Makrophagen in der rheumatoiden Arthritis

Mit FOLSMART soll ein neuer und effektiver Ansatz zur Behandlung von rheumatoider Arthritis (RA) mit Folat-basierten Nanokapseln (FBNs) entwickelt werden.

FOLSMART ist das Folgeprojekt des 7. EU-Rahmenprogramms NANOFOL, das Folat-basierte Nanokapseln zur integrierten Diagnose sowie Behandlung von chronischen Entzündungserkrankungen entwickelt hat.

Innerhalb von FOLSMART sollen FBNs verschiedener Formate (Folat-hydrophobes Peptid-dekorierte Liposomen oder Folat-Protein-Konjugate) gut etablierte antirheumatische Arzneimittel (wie Methotrexat) direkt in pathogene Zellen von Arthritis betroffenen Gelenken abgeben, vorallem in aktivierte Folatrezeptor-positive Makrophagen.

Eine weitere Besonderheit dieser FBNs ist, dass sie durch Verwendung einer neuen Formulierung mit Polyethylenglykol (PEG) nicht nur für das Immunsystem getarnt, sondern auch generell biologisch inert sind und so relativ spezifisch ihre Zielzellen erreichen. Basierend auf vorläufigen Daten ist zu erwarten, dass durch das Verpacken von Antirheumatika in diesen Nanokapseln und deren spezifische Abgabe in die Zielzellen die Toxizität von Antirheumatika dramatisch reduziert und das klinische Ergebnis erheblich verbessern wird.

FOLSMART wird die Produktion von FBNs unter Good Manufacturing Practice Bedingungen entwickeln. Die FBNs werden in vorklinischen Tests in vitro mit verschiedenen humanen und tierischen Zellen und in vivo in verschiedenen Tiermodellen getestet werden. Schließlich wird das beste FBN-Format in klinische Studien der Phase I gebracht.


ForscherInnen der MedUni Wien

In diesem Projekt agiert die Meduni Wien als Projektpartnerin unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Hannes Stockinger, Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie / Abteilung Molekulare Immunologie, Institut für Hygiene und Angewandte Immunologie.

Univ.-Prof. Dr. Hannes Stockinger

Projektleiter

Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie
Abteilung Molekulare Immunologie, Institut für Hygiene und Angewandte Immunologie
hannes.stockinger@meduniwien.ac.at 

Projektmitarbeiterinnen:
Dr.in Anna Repic


Konsortium

Koordinator: Prof. Dr. Artur Cavaco-Paulo, Universität Minho, Portugal

8 Projektpartner


Eckdaten

ProgrammHorizon 2020
Call/TopicH2020-NMP-PILOTS-2015/NMP-06-2015
Projektdauer01.01.2016-31.12.2019
Förderhöhe MedUni Wien404.510 €
Förderhöhe Gesamtprojekt4.993.834 €
folSmart Logo

Projektwebsite

Mit FOLSMART soll ein neuer und effektiver Ansatz zur Behandlung von rheumatoider Arthritis (RA) mit Folat-basierten Nanokapseln (FBNs) entwickelt werden.

folSmart