Skip to main content

Dual Career

Marie und Pierre Curie waren bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts als ForscherInnen-Paar in der Wissenschaft tätig und können als das wohl bekannteste dual career couple in dieser Zeit bezeichnet werden. Ein Jahrhundert später ist der Anteil an Paaren mit hohem Bildungsniveau und stark ausgeprägter Karriereorientierung im Hochschul- und Wissenschaftssystem gestiegen. Diese Entwicklung war für die Etablierung eines universitären Dual Career Services ausschlaggebend.

Mission

Die Etablierung des Dual Career Service ist Teil der Internationalisierungsstrategie der Universitäten, um die Entfaltung der exzellenten und international ausgerichteten Forschungs- und Bildungsinstitutionen zu fördern.

Die Universitäten und Hochschulen in Wien – Niederösterreich (NÖ) – Oberösterreich (OÖ) haben sich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, um neu berufenen ProfessorInnen und deren PartnerInnen Unterstützung in der neuen Berufs- und Lebenssituation zu bieten. Das Dual Career Service bietet praktische Informationen von notwendigen Formalitäten (Einreise, Meldewesen) über Kinderbetreuung bis hin zu Weiterbildungsangeboten und unterstützt bei der Suche nach einer geeigneten beruflichen Stelle für den/ die PartnerIn des Dual Career Couples.

Service-Angebot für Dual Career Couples

  • Individuelle Beratung für ProfessorInnen und deren PartnerInnen 
  • Unterstützung von (Ehe-)PartnerInnen in Dual Career Couples bei der Jobsuche
  • Universitäres Netzwerk, das Kontakte zu Universitäten und Fachhochschulen bietet und einen raschen Informationsfluss bezüglich unterschiedlichster Themen ermöglicht
  • Vermittlung von Kontakten zum Dual Career Support WWTF sowie weiteren Institutionen wie z.B. dem AMS und den Landesschulräten
  • Umfangreiche Webplattform mit Informationen zu Leben, Wohnen, Arbeiten und Sozialem in Wien, NÖ und OÖ

Ziele

  • Rekruitierung exzellenter WissenschafterInnen
  • Unterstützung bei der Karriereentwicklung bei gleichzeitiger Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Erhöhung der Familienfreundlichkeit der Universitäten und Hochschulen
  • Steigerung der ArbeitgeberInnen-Attraktivität als internationaler Bildungs-, Wissenschafts- und Forschungsstandort
  • Positives Image durch Internationalisierung der Universitätsstandorte Wien, NÖ und OÖ

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.dualcareer.ac.at

    Dual Career

    Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:

    Birgit Hanak

    Projektleiterin

    Lydia Taus

    Projektmitarbeiterin