Skip to main content

Forschungsprojekte der MedUni Wien

Die WissenschafterInnen der MedUni Wien lukrieren erfolgreich drittmittelfinanzierte Projekte:

Horizon 2020: CONCERT

Das 'European Joint Programme for the Integration of Radiation Protection Research - CONCERT' unter H2020 fungiert als Schirmstruktur für Forschungsinitiativen im Strahlenschutz der Plattformen MELODI, ALLIANCE, NERIS, EURADOS und der europäischen Medizinischen Fachgesellschaften.

CONCERT

Projekte der MedUni Wien

FWF Spezialforschungsbereiche und Doktoratskollegs

Ziel der FWF Spezialforschungsbereiche ist die Schaffung von Forschungsnetzwerken nach internationalem Maßstab durch autonome Schwerpunktbildung an einem Universitätsstandort, zur Bearbeitung von inter-/multidisziplinären, langfristig angelegten, aufwendigen Forschungsthemen.
Doktoratskollegs sollen Ausbildungszentren für den hoch qualifizierten akademischen Nachwuchs aus der nationalen und internationalen Scientific Community bilden. Sie sollen wissenschaftliche Schwerpunktbildungen an österreichischen Forschungsstätten unterstützen und die Kontinuität und den Impact derartiger Schwerpunkte fördern.

Christian Doppler Labors

Die Christian Doppler Forschungsgesellschaft fördert die anwendungsorientierte Grundlagenforschung. In den CD-Labors erfolgt der Brückenschlag zwischen Grundlagenforschung und industrieller Anwendung. Diese Forschungsstätten werden von hochqualifizierten Wissenschafterinnen und Wissenschaftern an Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft eingerichtet.

Ludwig Boltzmann Institute und Cluster

Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung für die Disziplinen Medizin, Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften mit Sitz in Österreich. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der translationalen Forschung, also der Arbeit an der Schnittstelle zwischen Grundlagen- und angewandter Forschung.

Interuniversitäre Clusterprojekte Uni Wien und MedUni Wien

Die Anschubförderung besonders innovativer fächerübergreifender und translationaler Forschungsvorhaben wird durch die Einrichtung von Forschungsclustern zwischen den Fakultäten und Zentren der Universität Wien und der Medizinischen Universität ermöglicht.

EU-Projekte

Die MedUni Wien beteiligt sich aktiv an internationalen EU-Projekten. Auf diese Weise können grenzüberschreitende Beziehungen aufgebaut und strategisch genutzt werden, um so große Forschungsprojekte zu ermöglichen.