Skip to main content

SECRET-CELLS

Zelluläre Vielfalt und stressinduzierte Zellzustandswechsel im Säugetierhypothalamus

Das ERC Advanced Grant Projekt SECRET-CELLS erforscht zelluläre Vielfalt und stressinduzierte Zellzustandswechsel im Säugetierhypothalamus.


Der Hypothalamus des Säugetiergehirns ist eine essentielle Schnittstelle, welche Stoffwechselherausforderungen durch seine schnell reagierenden und funktionell diversen neuronalen Populationen dekodiert. Hypothalamus-Neuronen stellen Ausgabestationen unter enger Zentralregulierung dar, die durch ihre Produktion von Neuropeptiden und Hormonen die peripheren Stoffwechselwege orchestrieren. Trotz intensiver Forschung wurde die molekulare, morphologische und funktionelle Vielfahlt von hypothalamischen Neuronen noch nicht entdeckt und rationalisiert. Vor kurzem haben wir die Einzelzell-Transkriptom-Landschaft vieler hypothalamischer Zellkerne untersucht. Diese werden wir als Vorlage verwenden, um die funktionelle Kompetenz neuartiger Zellidentitäten zu entschlüsseln.

Unsere vorläufigen Daten unterscheiden 60 neuronale Modalitäten; ein Niveau der neuronalen Heterogenität, das einzigartig für das Gehirn ist. Wir werden uns auf spezifische neuroendokrine Subtypen konzentrieren, um molekulare Regeln der Funktionsbestimmung besser zu verstehen. Insbesondere werden wir uns der Freisetzung von Corticotropin-freisetzendem Hormon (CRH) aus dem paraventrikulären Zellkern widmen, da seine pharmakologische Manipulation Stress abbaut. Letztendlich werden wir die Rolle von Hypothalamus-Zentren in der molekularen Pathologie chronischer Nebenniereninsuffizienz untersuchen, die durch eine gestörte CRH-Produktion verursacht wird. Insgesamt wird unsere Forschung zu einem neuen Verständnis der zellulären Diversität und der organisatorischen Regeln im Hypothalamus führen.


ForscherInnen der MedUni Wien

Projektleiter Tibor Harkany

Univ. Prof. Dr. Tibor Harkany

Projektleiter

Zentrum für Hirnforschung
Abteilung für Molekulare Neurowissenschaften
tibor.harkany@meduniwien.ac.at
 

ProjektmitarbeiterInnen

Roman Romanov
Edit Szodorai
Katarzyna Malenczyk
Solomiia Korchynska
Jasna Jarc
Valentina Cinquina


Eckdaten

ProgrammH2020
Call/TopicERC-2015-AdG-695136
Projektdauer01.09.2016 – 30.08.2021
Förderhöhe MedUni Wien€ 2.422.698
Förderhöhe Gesamtprojekt€ 2.422.698