Skip to main content

Adjunct Professorships

Vernetzung der MedUni Wien mit den Besten der Welt

Bei einem Adjunct Professor handelt es sich um einen Ehrentitel, der herausragenden Persönlichkeiten verliehen wird, die mit der MedUni Wien eng verbunden sind. Die MedUni Wien festigt dadurch ihre wissenschaftliche Exzellenz, stärkt ihre weltweites Netzwerk und schärft internationale Kooperationen.

Ein Adjunct Professor ist in Projekten oder Publikationen involviert, setzt sich für den Austausch junger Forscherinnen und Forscher ein und hilft dabei, Kontakte zwischen der MedUni Wien und der jeweiligen Heimat-Universität auszubauen, die zumeist in konkrete Kooperationen münden.

Leiterinnen und Leiter von Kliniken, Abteilungen und Zentren nominieren Professorinnen und Professoren von anderen Universitäten – egal ob aus dem In- oder Ausland - und begründen anhand von deren Lebenslauf und wissenschaftlichen Leistungen, warum diesen der Titel verliehen werden soll. Die
Letztentscheidung obliegt dem Rektorat der Medizinischen Universität Wien.

An der MedUni Wien wurden seit Februar 2016 mehr als 30 dieser Ehrentitel an internationale
Koryphäen ihrer Fachdisziplin Medizin verliehen.