Skip to main content

Nr12 Biomedizinische Forschung, Kennzahl: 2242/21

An der Medizinischen Universität Wien ist am Zentrum für Biomedizinische Forschung / Abteilung für Biomedizinische Forschung mit der Kennzahl: 2242/21, voraussichtlich ab 3. Mai 2021 eine Stelle mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden mit einer Assistentin / einem Assistenten (postdoc) zu besetzen.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 3.945,-- brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.

Als eines der führenden universitären Zentren in Europa bieten wir spezielle Nachwuchsförderung in wissenschaftlicher Forschung und Lehre an.

Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet.

Anstellungserfordernisse: Abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften (Biologie, Humanmedizin, Molekularbiologie, PhD) mit facheinschlägigem Doktorat, einschlägige Erfahrung im Bereich der Kardiovaskulären Forschung mit Schwerpunkt: Gefäßbiologie, Zellkultur und Molekularen Biomarkern, Qualifikation in Forschung und Lehre. Die fremdenrechtlichen Anstellungserfordernisse bei Nicht-EU-BürgerInnen müssen gewährleistet sein.

Aufgaben:

  • Durchführung von Zellkulturen mit Schwerpunkt Charakterisierung von Monozyten Makrophagen.
  • Breites Spektrum an molekularbiologischen Methoden
  • Zusammenarbeit mit den Core Facilities im Haus

Gewünschte Zusatzqualifikationen:

  • Erfahrung als Arbeitsgruppenleiter in einem biomedizinischen Labor
  • Erfolge in der Einwerbung von Drittmitteln
  • Hohes Maß an organisatorischen und Management-Fähigkeiten
  • Verlässlichkeit, Teamfähigkeit, proaktives Verhalten und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgeprägtes Interesse an Forschung sowie Lehre inklusive Betreuung von Studenten

Qualifications: a PhD (or equivalent international academic degree) Life Sciences. Strong record in the field of cardiovascular research; focus on cellculture and molecular biomarkers. Collaboration with the core facilities in house. Qualification in research and teaching.

Responsibilities:

  • Performance of cell cultures with emphasis on characterization of monocytes macrophags.
  • Wide knowledge of molecular biology techniques
  • Collaboration with core facilities in house

Desired additional qualifications:

  • Track record and competence as Principal Investigator in a biomedical lab
  • Success in the recruitment of third-party funds
  • High degree of organizational and management skills
  • Reliability, team player, proactive behavior and high communication skills
  • Extensive interest in research and teaching in experimental animal science / genetics and medicine
  • Experience in university teaching, willingness and ability to teach at all curricular levels, to supervise theses

Die Medizinische Universität Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Die Informationen gemäß Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter
www.meduniwien.ac.at/datenschutz/bewerbungen.

Information regarding the General Data Protection Regulation is available at
www.meduniwien.ac.at/datenschutz/bewerbungen_en.

Kennzahl: 2242/21

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit der Kennzahl: 2242/21 bis 14. April 2021 an:
bewerbungen@meduniwien.ac.at
oder postalisch an:
Medizinische Universität Wien
Abteilung Personal und Personalentwicklung
1090 Wien, Spitalgasse 23
https://www.meduniwien.ac.at/web/karriere/stellenausschreibungen/