Skip to main content

Nr25 Personal und Personalentwicklung, Kennzahl: 4439/21

Als eine der größten medizinischen Universitäten Europas arbeitet die Medizinische Universität Wien beständig daran, die besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen. Ein wichtiger Teil davon zur Wahrung der Interessen dieser Institution ist die Abteilung Personal und Personalentwicklung.

Zur Aufstockung unseres Teams im Referat Personalentwicklung suchen wir für das Seminarmanagement eine Referentin / einen Referenten für Personalentwicklung (40 Wochenstunden), voraussichtlich ab 1. September 2021 (befristet auf die Dauer von 1 Jahr mit der Option auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis).

Ihre Aufgaben

  • Sie organisieren selbständig Präsenz- und Onlineseminare – beginnend bei der Planung über die Administration bis hin zur Betreuung vor Ort
  • Sie koordinieren die Termine des gesamten PE-Seminarprogramms
  • Sie sind die zentrale Ansprechperson für organisatorische Belange unserer TrainerInnen, MitarbeiterInnen und Führungskräfte
  • Sie stellen Informationen über die Angebote der Personalentwicklung in den Kommunikationskanälen der MedUni Wien bereit

Ihr Profil

  • Matura oder gleichzuhaltende Qualifikation (z.B. abgeschlossene kfm. Ausbildung)
  • Erste Berufserfahrungen im Seminarmanagement wünschenswert
  • Strukturierte, selbstständige und genaue Arbeitsweise
  • Sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift, in deutscher und englischer Sprache
  • Beratungskompetenz
  • Professionelles Auftreten
  • Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft sowie Flexibilität und hohe Lernbereitschaft
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse und Offenheit für die Nutzung weiterer Software (Seminaradministration, SAP, Content Management, Kommunikation)

Unser Angebot

  • Langfristige Zusammenarbeit mit einem etablierten und erfolgreichen Arbeitgeber
  • Persönliche und fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Arbeiten in einem kollegialen Umfeld
  • Gleitzeit
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge

Wir wenden uns explizit auch an Quereinsteiger/innen mit Berufserfahrung und hoher Lernbereitschaft.

Bei gleicher Qualifikation wird die Einstellung von Bewerber/innen mit Erwerbsminderung gefördert.

Das kollektivvertragliche monatliche Mindestgehalt für diese Position beträgt derzeit EUR 2.147,-- brutto (gemäß Kollektivvertrag der Universitäten, Verwendungsgruppe IIIa). Ein mögliche Überzahlung richtet sich nach Ihren einschlägigen Vorerfahrungen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Gehaltsverhandlung.

Die Informationen gemäß Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter
www.meduniwien.ac.at/datenschutz/bewerbungen.

Information regarding the General Data Protection Regulation is available at
www.meduniwien.ac.at/datenschutz/bewerbungen_en.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit der Kennzahl: 4439/21 bis 14. Juli 2021 an:
bewerbungen@meduniwien.ac.at
oder postalisch an:
Medizinische Universität Wien
Abteilung Personal und Personalentwicklung
1090 Wien, Spitalgasse 23
https://www.meduniwien.ac.at/web/karriere/stellenausschreibungen/

Wir weisen darauf hin, dass für die Aufnahme als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter der Medizinischen Universität Wien der Nachweis einer Impfung gegen Covid-19 Voraussetzung ist.