Skip to main content English

Interdisziplinäre Perioperative Echokardiographie & Notfallsonographie

Van Swieten Saal und Zentrum für Anatomie der MedUni Wien

Die Erfahrung von routinierten KlinikerInnen und das Wissen von etablierten WissenschafterInnen sind die wesentlichen Bausteine für diesen Kurs für perioperative Echokardiographie und Notfallsonographie. Durch einen interdiziplinären Ansatz und die Zusammenarbeit von ExpertInnen aus Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Anatomie und Technik wollen wir zugleich eine breite Perspektive bieten und den Blick in die Tiefe schärfen.

Die TeilnehmerInnen erwarten sowohl beim Grund- als auch beim Aufbaukurs  jeweils drei intensive Tage mit mindestens 50% Hands-on Anteil in Kleingruppen von maximal fünf TeilnehmerInnen je TutorIn. Pro Kurs können maximal 40 BewerberInnen teilnehmen.

Die Kurse sind mit jeweils 30 DFP-Punkten bei der ÖÄK approbiert, gültig als Notfall-Refresher gem. § 40 ÄG und durch die ÖGARI akkreditiert.

Grundkurs

Mi., 19. bis Fr., 21. Oktober 2022

Für interessierte Echo-Anwenderinnen und -Anwender verschiedenster Fachdisziplinen (Anästhesie, Kardiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin), Notärztinnen/Notärzte, interessierte InternistInnen und PraktikerInnen, die sich ein solides Grundlagenwissen in perioperativer Echokardiographie (TEE und TTE) aneignen wollen.

Inhalte & Anmeldung Grundkurs

Aufbaukurs

Mi., 1. bis Fr., 3. Juni 2022

Für die Teilnahme am Aufbaukurs wird der Grundkurs empfohlen, er ist aber bei entsprechender Vorerfahrung nicht unbedingt erforderlich.

Inhalte & Anmeldung Aufbaukurs

Organisatorisches

  • Die KursteilnehmerInnen müssen einen Impfnachweis beibringen (Vollständige Immunisierung  mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoffe).
  • Die Kursteilnehmer müssen sich vor jedem Kurstag einem AG-Schnelltest unterziehen - der tägliche Test wird vom Veranstalter organisiert.
  • Sollte der Kurs Covid19 bedingt nicht stattfinden können, wird der Kursbeitrag vollständig rückerstattet. Stornokosten (zB. für Hotel oder Reise) werden nicht ersetzt.
  • Diese Bedingungen können je nach Entwicklung der Pandemie geändert werden.

Das gemeinsame Abendessen für die TeilnehmerInnen des Aufbaukurses findet am Mittwoch, 1. Juni um 19:15 in der Stiegl Ambulanz im Alten AKH statt (im Kurzspreis inkludiert)

Am besten kommen Sie zum Van Swieten Saal mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • U2, 1, 71, D (Schottentor)
  • 37, 38, 40, 41, 42 (Schwarzspanierstraße)

Wenn Sie mit dem Auto kommen, bedenken Sie die Kurzparkzone im 9. Bezirk (Mo.-Fr., 9-22 Uhr). Die nächsten Parkgaragen sind etwa 10 Min. Fußweg entfernt: WIPARK-Votivgarage, BOE-Garage Sensengasse

Die nächsten Citybike-Stationen:

  • Währinger Straße/Boltzmanngasse;
  • Sensengasse/Spitalgasse

Van Swieten Saal - Festsaal der Medizinischen Universität Wien
1090 Wien. Van-Swieten-Gasse 1a

In folgenden Hotels genießen Gäste und KursteilnehmerInnen der MedUni Wien vergünstigte Konditionen (bei Reservierung "Medizinische Universität Wien" angeben):

 
Ein Projekt des Comprehensive Center for Cardiovascular Medicine von MedUni Wien und AKH Wien

Sponsoren

Wir danken den Firmen GE Healthcare, SonoSite, Siemens Healthineers, Medtronic, Orion Pharma und Philips, die als Sponsoren, diesen Kurs unterstützen. Die Sponsoren haben keinen Einfluss auf die inhaltliche Gestaltung des Kurses.