Skip to main content

Sexualmedizin Interdisziplinär 2021

Events

02. September 2021 - 04. September 2021
9:00 - 20:00

AKH, MedUni Wien, 1090 Wien, Währinger Gürtel 18-20

Hörsaalzentrum, Ebene 7

 

7. Wissenschaftlicher Kongress der Österreichischen Gesellschaft zur Förderung der Sexualmedizin und der Sexuellen Gesundheit

Sexuelle Gesundheit ist seit 2006 in den WHO Kriterien für Gesundheit verankert und betrifft damit alle medizinischen Disziplinen. Das Ziel dieses Kongresses ist es, das Thema „Sexualmedizin“ interdisziplinär zu beleuchten und durch eine spannende und fruchtbringende Diskussion innovative und richtungweisende Ergebnisse für die Zukunft zu artikulieren und insbesondere auf praxisrelevante Neuigkeiten hinzuweisen.

Der Kongress wurde für das Diplom-Fortbildungsprogramm der Österreichischen
Ärztekammer mit 22 DFP-Punkten approbiert. Für jeden Workshop wurden zusätzlich 2 DFP-Punkte approbiert. Vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) werden 20 Fortbildungseinheiten vergeben. Für jeden Workshop werden zusätzlich 3 Fortbildungseinheiten vergeben.

 

Programm

 

Highlights aus dem Programm:

Keynotelecture
REISMAN Yacov (Cobi) "Cancer survival and sexuality"

Festvortrag (öffentlich zugänglich)
ATEŞ Seyran „Liebe ist halal“
Donnerstag, 02.09.2021, 18:00-19:00 Uhr

Festvortrag (öffentlich zugänglich)
DOERING Stephan  „Narzisstische Liebespaare im Spielfilm“
Freitag, 03.09.2021, 18:15-19:15 Uhr

Das komplette Programm finden Sie hier.

 

Anmeldung

 

Die Anmeldung kann nur bei gleichzeitiger Bezahlung der Tagungsgebühr bestätigt werden. Anmeldungen bis zum 27. August 2021 werden schriftlich bestätigt. TeilnehmerInnen, die sich erst nach diesem Datum anmelden, erhalten ihre Bestätigung erst am Anmeldeschalter vor Ort.

> zum Anmeldeformular

Angesichts der noch nicht überwundenen Covid-19-Pandemie ersuchen wir Sie die 3G-Regel zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum guten Gelingen der Veranstaltung unbedingt einzuhalten. Zu diesem Zweck müssen Sie zwei Mal geimpft, genesen oder PCR-getestet sein. Eine FFP2-Maske muss während der ganzen Veranstaltung getragen werden und der Mindestabstand von 2 Metern muss einhalten werden. Ein detailliertes Sicherheitskonzept erhalten Sie bei Ihrer Anmeldung.