Skip to main content

Ethics in Medicine and Spiritual Care – Corona, Medizin und Gesellschaft – Gemeinschaftlichkeit in Zeiten der Distanzierung

Events

22. Oktober 2020
15:00 - 18:00

26. November 2020
15:00 - 18:00

17. Dezember 2020
15:00 - 18:00

28. Jänner 2021
15:00 - 18:00

Die Seminare werden als Online-Veranstaltung abgehalten, die Webex-Links finden Sie weiter unten bei der jeweiligen Veranstaltung.

  • 1. Einheit: Do., 22. Oktober 2020, 15:00–18:00 Uhr
    Corona und Covid-19: Zahlen, Fakten und soziologische Aspekte
    Erich Neuwirth, Statistik und Informatik, Universität Wien
    Brigitte Schels, Soziologie, Universität Wien
    Meeting Link
     
  • 2. Einheit: Do., 26. November 2020, 15:00–18:00 Uhr
    Corona und Covid-19: Die Situation der Kinder und Jugendlichen
    Paul Plener, Universitätsklinik für Kinder- und
    Jugendpsychiatrie von MedUni Wien und AKH Wien
    Helmut Jedliczka, Psychotherapeut in der Praxis, Wien
  • „Koste es was es wolle“ – Perspektiven zur Covid-19 Pandemie
    Reinhold Kerbl, Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde, LKH Hochsteiermark, Leoben
    Meeting Link
     

  • 3. Einheit: Do., 17. Dezember 2020, 15:00–18:00 Uhr
    Corona und Covid-19: Die Situation der alten und gebrechlichen Menschen

    - Dietmar Weixler, Anästhesist und Intensivmediziner, LKH Horn: Perspektive der Palliativmedizin
    - Maria-Katharina Moser, Sozialethikerin, Diakonie Österreich: Warum es einen palliativen Pandemieplan braucht?
    - Ulrike Schelander-Sertic, Lebens- und Sozialberaterin: Perspektive einer Angehörigen und ethische Grundfragen
    - Christian Grünhaus, Wirtschaftsuniversität Wien: Die Finanzierung der Altenpflege in Österreich und ihre gesellschaftlichen Auswirkungen, nicht nur in Covid19 Zeiten
    - Ingrid Marth, Caritas Socialis Wien: Umgang mit Krankheit, Alter und Tod – buddhistische Perspektiven im Kontext von Palliative Care   

  • Meeting Link
     

  • 4. Einheit: Do., 28. Jänner 2021, 15:00–18:00 Uhr

    Covid-19 und Übersterblichkeit in der Österreichischen Bevölkerung
    Michael Kundi, Zentrum für Public Health

    Spiritual Care Input: Corona und Angst
    Paul Zulehner, Institut für Praktische Theologie, Universität Wien

    Die Covid-19 Impfung aus klinisch-pharmakologischer Perspektive
    Markus Zeitlinger, Univ. Klinik für Klinische Pharmakologie

    Spiritual Care Input: Autonomie und Interdependenz
    Siegfried Essen, Psychologe und Psychotherapeut in der Praxis, Graz

    Covid-19: Juridische Aspekte zu Impfung, Impfpflicht, und Haftung
    Karl Stöger, Institut für Staats- und Verwaltungsrecht, Abteilung Medizinrecht
    Rechtswissenschaftliche Fakultät Uni Wien

    Meeting Link

 

 

 

 

Videos zu den Beiträgen