Skip to main content

Frauengesundheit im Fokus der Physikalischen Medizin und Rehabilitation

Events

13. Juni 2018
18:00 - 20:00

Van Swieten Saal der Medizinischen Universität Wien
Van-Swieten-Gasse 1a
1090 Wien

 

Frauen erfüllen meist mehrere Rollen, haben entsprechend vielfältige körperliche und seelische Belastungen, bewältigen Erkrankungen anders, zeigen unterschiedliche Symptome und haben einen anderen Lebensstil als Männer - manche Krankheiten betreffen überhaupt (fast) nur Frauen.


Frauen leiden auch anders an Schmerz als Männer, wobei die unterschiedliche Sozialisierung, psychosoziale Faktoren in der Schmerzentstehung, geschlechterspezifische Unterschiede in der Arzt-Patient-Beziehung und die Tatsache, dass Frauen schneller ein Schmerzgedächtnis entwickeln können und eher zur Chronifizierung neigen, hier eine wichtige Rolle spielen.
Frauen sind bezüglich Schmerz außerdem meistens unterdiagnostiziert und untertherapiert, scheinen ihn aber trotzdem besser bewältigen zu können als Männer.


Mit unserem Symposium „Frauengesundheit im Fokus der Physikalischen Medizin und Rehabilitation“
versuchen wir gemeinsam mit den ExpertInnen der MedUni Wien/AKH Wien einige Aspekte zur Frauengesundheit aus Sicht der Physikalischen Medizin und Rehabilitation genauer zu beleuchten.

 

Weitere Informationen und Programm