Skip to main content English

Potenziale und Probleme der Personalisierten Medizin in Österreich

Events

23. März 2022
16:00 - 17:30

Online

 

Innovation Hub Austria

PRÄZISE UND PERSONALISIERT STATT PASSEND FÜR ALLE
Potenziale und Probleme der Personalisierten Medizin in Österreich

Innovative Methoden im Bereich der Genetik, Molekularbiologie, der Computerwissenschaften und bildgebender Techniken revolutionieren gerade die medizinische Versorgung. Die Personalisierte Medizin ermöglicht es, in Zukunft maßgeschneiderte Diagnostik und eine bessere Therapie zu gewährleisten.

Dieser Paradigmenwechsel führt zu langfristigen Veränderungen im Gesundheitssystem. Wo stehen diese Entwicklungen aktuell? Wieviel „Präzision“ steckt bereits in der klinischen Praxis und welche rechtlichen und ethischen Fragestellungen müssen dabei neu verhandelt werden? Darüber diskutieren Expertinnen und Experten bei dieser Hybrid-Veranstaltung des Innovation Hub Austria.

 

Es diskutieren:

• Oberarzt Dr. Maximilian J. Hochmair, Abteilung für Innere Medizin und Pneumologie, Karl Landsteiner Institut für Lungenforschung und pneumologische Onkologie

• Dr.in Franziska Michor, Professorin für Computational Biology, Harvard T.H. Chan School of Public Health, Harvard University

• Univ.-Prof. Dr. Markus Müller, Rektor, Medizinische Universität Wien

• Univ.-Prof. Dr.in Barbara Prainsack, Professorin für Vergleichende Politikfeldanalyse, Leiterin der Forschungsplattform Governance of digital practices

Moderation: Dr. Michael Stampfer, Geschäftsführer des WWTF

 

Anmeldung

 

Diese Veranstaltung wird live aus dem Leopold Museum (Museumsplatz 1, A-1070 Wien) übertragen.

Bitte registrieren Sie sich unter dem beigefügten Link: https://bit.ly/IHA_Leopoldmuseum