Skip to main content

Gerhard Prager tritt Professur für Bariatrische Chirurgie an

Fokus auf die Erforschung der Mechanismen der bariatrisch-metabolischen Chirurgie
Alle News

(Wien, 01-09-2021) Gerhard Prager, Leiter der Adipositas-Ambulanz der Universitätsklinik für Allgemeinchirurgie an der MedUni Wien, hat mit 1. September 2021 die Professur für Bariatrische Chirurgie (§ 98) angetreten. 

Im Fokus seiner Arbeit steht die translationale Erforschung der Mechanismen bariatrisch-metabolischer Chirurgie: „Rund 80 Prozent der Typ II-DiabetikerInnen benötigen nach bariatrisch-metabolischer Chirurgie keine Medikamente mehr. Es geht uns darum, die Mechanismen zu erforschen, aber auch gleichzeitig die Langzeitergebnisse und Folgen dieser Eingriffe im Auge zu behalten“, erklärt Prager. „Auch in der Behandlung von NASH (NonAlcoholic SteatoHepatitis) zeigt sich die bariatrisch-metabolische Chirurgie extrem effektiv - die dafür zugrundeliegenden Mechanismen, abgesehen vom Gewichtsverlust sind ebenfalls noch nicht geklärt.“ Ähnlich positive Effekte lassen sich laut Prager auch für andere Organsysteme wie Herz und Niere nachweisen.

Weitere Forschungen anhand eines Tiermodells (etabliert von Magdalena Mairinger von der Universitätsklinik für Allgemeinchirurgie) sollen die Wechselwirkung bariatrisch-metabolischer Chirurgie und diverser Organsysteme (wie Magen/Darm/Leber Achse) untersuchen. Ein weiteres Ziel ist es, die bereits bisher enge Kooperation mit den Fachbereichen Endokrinologie/Gastroenterologie/Hepatologie/Anästhesie im Sinne eines Metabolischen Clusters weiter zu intensivieren.   

Zur Person
Gerhard Prager, geboren 1967, ist Leiter der Adipositas-Ambulanz der Universitätsklinik für Allgemeinchirurgie an der MedUni Wien. Im Juli 1992 promovierte er zum Doktor der gesamten Heilkunde an der medizinischen Fakultät der Universität Wien. Im Jahr 2003 wurde er zum Oberarzt der Universitätsklinik für Chirurgie der MedUni Wien ernannt, seit 2004 fungiert er auch als Leiter der Arbeitsgruppe "Adipositaschirurgie". Von 2011-2015 war Prager Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der IFSO (International Federation for the Surgery of Obesity and Metabolic Disorders). Derzeit fungiert er als Präsident der Europäischen Vereinigung für Adipositas- und Metabolische Chirurgie: IFSO-European Chapter.