Skip to main content

news

1. Zentral-Europäische Konferenz über Personalisierte Medizin (31.08. - 01.09.2012)

Da speziell in der Behandlung onkologischer Patienten bereits breite Erfahrungen mit personalisierten Therapieansätzen existieren, widmet sich die von der Vienna School of Clinical Research und dem Comprehensive Cancer Center der Medizinischen Universität Wien veranstaltete Auftakt-Konferenz dem Fachbereich der Onkologie.

Etablierte und zukunftsweisende Behandlungsformen bei Lungenkarzinom, Mammakarzinom, chronischer myeloischer Leukämie, gastrointestinalen Stromatumoren und Kolonkarzinom werden ebenso diskutiert wie diagnostische und pharmakoökonomische Aspekte, der Stellenwert der Epigenetik und das Nebenwirkungsmanagement.
Die Veranstaltung schließt mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Personalized Medicine – today’s standards and future hopes. What can be implemented?“ ab.


Für weitere Informationen sowie für die Anmeldung zu der Veranstaltung besuchen Sie www.perme.cc.