Skip to main content

news

Anmeldung für EMS-Test an der MedUni von 1.-20. Februar

(Wien 27-01-2012) Am 1. Februar 2012 startet das Aufnahmeverfahren für das Studium an der Medizinischen Universität Wien. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online und ist bis zum 20. Februar möglich. Die Eignungstests für das Studium der Humanmedizin (EMS) und der Zahnmedizin (EZS-AT) finden am 6. Juli statt. 

Im Wintersemester 2012/2013 stehen an der MedUni Wien wie im Vorjahr insgesamt 740 neue Studienplätze für die Diplomstudien Humanmedizin und Zahnmedizin zur Verfügung. 80 davon entfallen auf das Zahnmedizin-Studium, für das es erstmals einen eigenen Test (EZS-AT) gibt, der sich in zwei Teile gliedert: Am Vormittag des 6. Juli machen angehende ZahnmedizinerInnen einen verkürzten theoretischen Test, am Nachmittag folgt ein praktischer Teil, bei welchem dem Fachgebiet entsprechende spezielle feinmotorische Fähigkeiten und damit die generelle Eignung überprüft werden. Der Bewertungsanteil des praktischen Teils beträgt 30 Prozent.

Die Einhebung eines Beitrages, der die Kosten für die Testdurchführung deckt, hat sich zuletzt bewährt und wird daher beibehalten: Nur rund ein Fünftel aller für den EMS Angemeldeten erschienen 2011 nicht zum Test. In den vorangegangenen Jahren lag der Anteil noch bei 30 Prozent. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme beträgt 97 Euro.

Vorbereitungspaket und Selbsttest
Gleichzeitig mit der verbindlichen Anmeldung erhalten die StudienanwärterInnen zur Vorbereitung auf den EMS und den EZS-AT ein Skriptum mit Beispielen für Fragestellungen und Lösungen, wie sie auch beim Test vorkommen können. Zudem kann man noch vor der Bezahlung auf freiwilliger Basis und völlig anonym einen „Selbsttest“ zu eigenen studienrelevanten Persönlichkeitsmerkmalen, sozialen Kompetenzen, Interessen und Motivation elektronisch durchführen. Im Vorjahr nützte jeder/jede Zweite diese Möglichkeit.

Der EMS und der theoretische Teil des EZS-AT sind keine Wissenstests, sondern psychologische Eignungstests, die zentrale und relevante Fähigkeiten für das Medizinstudium überprüfen. Konkret werden die differenzierte visuelle Wahrnehmung, das räumliche Vorstellungsvermögen, die Organisationsfähigkeit, die Aufmerksamkeitsleistung und die Interpretationsfähigkeit für medizinisch-naturwissenschaftliche Texte, Diagramme und Tabellen bewertet.

Entsprechend den geltenden Quotenregelungen für die Studien Human- und Zahnmedizin werden jeweils 75 Prozent der Plätze für BewerberInnen mit österreichischem Reifezeugnis, 20 Prozent für BürgerInnen aus der EU und fünf Prozent für Nicht-EU-BürgerInnen vergeben.

Service - Terminplan:
1. Februar bis 20. Februar 2012: Online-Anmeldung
27. Februar bis 12. März  2012: Einzahlung Kostenbeitrag
6. Juli 2012: EMS-Test
August 2012: Bekanntgabe Testergebnisse

Alle Infos: www.eignungstest-medizin.at