Skip to main content

news

Anzahl der möglichen Tertiale im Ausland:

Nach dem Übergangsjahr (ab dem Studienjahr 2014/15) ist es ist möglich, im 5. und 6. Studienjahr für insgesamt ein Jahr (insgesamt 6 Tertiale und/oder KPJ-Tertiale) ins Ausland zu gehen. Dabei zählen im 5. Studienjahr Neurologie, Psychiatrie, Kinderheilkunde, Notfallmedizin, Gynäkologie und Augenheilkunde/HNO jeweils als ein Tertial, also insgesamt 6 Tertiale des 5. Studienjahres und im 6. Studienjahr zählen 8 Wochen als eine Tertialeinheit, also ebenfalls insgesamt 6 Einheiten!

Studierende im Übergangsjahr 2013/14 können alle Tertiale des 5. und 6. Studienjahres im Ausland absolvieren (einmalige Ausnahmesituation!)