Skip to main content

news

Christian Czerny neuer Präsident der ESNHR

(Wien, 02-06-2015) Christian Czerny von der Abteilung für Neuroradiologie/Muskuloskelettale Radiologie der Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin der MedUni Wien ist neuer Präsident der European Society of Head and Neck Radiology (ESNHR).


Die ESHNR wurde im Jahr 1987 von einer Gruppe RadiologInnen gegründet, die sich für den Teilbereich der Kopf- und Hals-Radiologie interessieren. Eines der Ziele der Gesellschaft ist die Erweiterung des Fachwissens auf diesem Gebiet sowie die Weiterentwicklung bildgebender Verfahren und Erstellung aktueller Lehrinhalte. Ein jährliches Meeting dient dem Austausch und der Fortbildung. Die Jahrestagung im Jahr 2015 findet in Krakau/Polen statt.

Zur Person
Christian Czerny studierte Medizin in Wien und absolvierte seine Ausbildung zum Facharzt im Rudolfinerhaus und der Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin. Im Jahr 2000 habilitierte er sich für das Fach der Radiologie, seit 2009 ist er stellvertretender Leiter der Abteilung für Neuroradiologie und Muskoskelettale Radiologie der Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin der MedUni Wien. Czerny ist Mitglied mehrerer Fachgemeinschaften. Seit 2008 ist er Mitglied im Executive Committee der ESHNR, seit 2011 als Vizepräsident, nun als Präsident.

» Website ESHNR