Skip to main content

news

Florian Thalhammer neuer ÖGIT-Präsident

(Wien, 21-01-2014) Florian Thalhammer, stellvertretender Leiter der Klinischen Abteilung für Infektionen und Tropenmedizin an der Universitätsklinik für Innere Medizin I der Medizinischen Universität Wien wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin (ÖGIT) zu deren Präsidenten berufen. Thalhammer folgt damit Günter Weiss von der MedUni Innsbruck nach.

Neben seiner klinischen Arbeit und seiner Lehrtätigkeit war und ist Thalhammer auch die treibende Kraft bei einer Reihe von bahnbrechenden infektiologischen Konsensus-Dokumenten. Florian Thalhammer hat die Bücher „Antibiotika und Antiinfektiva“, sowie „Kompendium der antimikrobiellen Therapie“ publiziert, welche nun mit der neuen “Antibiotika & Antiinfektiva”-App eine logische Fortsetzung in elektronischer Form finden.

Zur Person
Florian Thalhammer, geboren 1964 in Wien, ist seit Februar 2013 stellvertretender Leiter der Klinischen Abteilung für Infektionen und Tropenmedizin an der Universitätsklinik für Innere Medizin I der Medizinischen Universität Wien. 1991 promovierte er in Medizin an der Uni Wien, 1999 habilitierte er im Fach Innere Medizin. Im Rahmen seiner Ausbildung rotierte er auch an die Immundermatologie/Süd B sowie zur AGES. Thalhammer war auch jahrelang als Mitarbeiter des Vizerektors für klinische Angelegenheiten tätig und leitet derzeit das Raummanagement (Dienstzimmer) der MedUni Wien.

Seine Forschungsschwerpunkte sind: Antibiotika bei extrakorporaler Nierenersatztherapie und anderen Organersatzverfahren, Antibiotikapharmakokinetik und  Antibiotikapharmakodynamik und sowie modernes Wundmanagement.