Skip to main content

news

FWF Kuratoriumssitzung im Oktober: 7 bewilligte Einzelprojekte

Der Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) ist Österreichs zentrale Einrichtung zur Förderung der Grundlagenforschung und orientiert sich in seiner Tätigkeit dabei ausschließlich an internationalen Maßstäben.


Folgende 7 Einzelprojekte von MedUni Wien ForscherInnen wurden bewilligt:

       
Chromatinmodifikationen in Fungaler Virulenz und Pathogenese 
ProjektleiterIn: KUCHLER Karl
Forschungsstätte: Department für Medizinische Biochemie Max F. Perutz Laboratories, Institut für Molekulare Pathologie
 
Feinspezifität von Flavivirus Antikörpern in Mensch und Maus 
ProjektleiterIn:  HEINZ Franz X.
Forschungsstätte: Department für Virologie 
 
In Vivo Intrastrukturelle MR-Bildgebung der Achillessehne auf 7 Tesla 
ProjektleiterIn:  JURAS Vladimir
Forschungsstätte: Universitätsklinik für Radiodiagnostik Exzellenzzentrum Hochfeld-MR (Holzhaus) 
 
Type I Interferone und anti-DNA Antikörper in der Neuromyelitis Optica 
ProjektleiterIn:  BRADL Monika
Forschungsstätte: Zentrum für Hirnforschung, Division of Neuroimmunology 
 
Liganden-unabhängige Kontrolle der extravillösen Trophoblastendifferenzierung 
ProjektleiterIn:  POLLHEIMER Jürgen
Forschungsstätte: Universitätsklinik für Frauenheilkunde 
 
Extrinsische Regulation der Selbsterneuerung von Hämatopoietischen Stammzellen 
ProjektleiterIn:  WÖHRER Stefan
Forschungsstätte: Universitätsklinik für Innere Medizin I 
 
Die Rolle von thrombozytärer PI3K bei akutem Lungenversagen 
ProjektleiterIn:  ASSINGER Alice
Forschungsstätte: Institut für Physiologie, Zentrum für Physiologie und Pharmakologie