Skip to main content

news

Kooperation der MedUni Wien mit „Sono4You“

(Wien, 05-02-2015) „Sono4You“ ist eine Initiative, die von Studierenden für Studierende betrieben wird und 2007 von Peter Pokieser (Unified Patient Division der MedUni Wien) gemeinsam mit StudentInnen der MedUni Wien gegründet wurde. Dabei geht es um das Erlernen der Fertigkeiten bei der Durchführung von Untersuchungen mittels Sonographie (Ultraschall). Mit dieser ungefährlichen Methode ohne Strahlenbelastung können viele Erkrankungen und deren Symptome kostengünstig und risikoarm abgeklärt werden. Befunde lassen sich rasch erstellen, jedoch erfordert die sichere und korrekte Handhabung der Untersuchung viel praktische Übung.

Im Oktober 2014 wurde ein Pilotprojekt zwischen dem Department für Medizinische Aus- und Weiterbildung an der MedUni Wien, dem seit vergangenen August Anita Holzinger vorsteht, und der Initiative Sono4You zum Aufbau eines international kompetitiven SkillsLab Ultraschall gestartet. „Mir und meinem Team ist es ein großes Anliegen, den Studierenden den Erwerb grundlagenbasierter, klinischer Kenntnisse und Fähigkeiten bereits frühzeitig im Studium zu ermöglichen“, betont Holzinger.

Im Rahmen des Projekts wurden in neu eingerichteten Räumlichkeiten der MedUni Wien in der Sensengasse (1090 Wien) seit Oktober 2014 zum ersten Mal an der MedUni Wien durchgehend Ultraschallaktivitäten im Rahmen der Ausbildung angeboten. Bisher wurden 61 praktische Kurse – bestehend aus drei Einheiten – von 45 ehrenamtlich arbeitenden Ultraschalltutoren in den Themengebieten Abdomen, FAST/E-FAST (Ultraschalldiagnostik zur Aufdeckung von Blutungen und Organverletzungen), Echokardiographie, Head&Neck sowie muskuloskeletaler Ultraschall durchgeführt. „Die Auslastung lag zu Stoßzeiten bei acht Stunden täglich. Insgesamt wurden innerhalb der vergangenen drei Monate 366 Zeitstunden Ultraschall gelehrt“, fasst Holzinger zusammen. „In Zukunft soll das SkillsLab Sonographie dem Ausbau der Lehre im Ultraschall, aber auch zur interdisziplinären Nutzung an der MedUni Wien dienen.“

Ziel ist die Optimierung und Einbettung von drei großen Bereichen im Ultraschall an der Medizinischen Universität Wien:

  • Die Ultraschall-Pflichtlehre (Ultraschallgrundkurs, 7. Semester)
  • Übungswochen zur strukturierten Überprüfung im Rahmen der OSCE (Objective Structured Clinical Examination/8. Semester)
  • Freiwillige Übungen zu vielseitigen Themengebieten (Sono4You).


Über Sono4You

Die Idee dahinter entspricht dem „peer-teaching“: Studierende unterstützen Studierende dabei, ihr Verständnis für ein Fachgebiet, in diesem Fall die Sonographie, selbst zu erarbeiten und zu trainieren.
Im März 2010 wurde Alexander Sachs studentischer Leiter des Projekts.
Im März 2011 wurde er auf dem European Congress of Radiology (ECR) für das Projekt „Sono4You“ für den besten Studentenvortrag ausgezeichnet. Seit Oktober 2012 ist Sachs ärztlicher Leiter von Sono4You und befindet sich derzeit in Ausbildung zum Facharzt auf der Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin."
Mittlerweile sind u.a. auch die Echokardiographie und der muskuloskeletale Ultraschall ein Teil des Projekts.

Sono4You ist eine Initiative, die auch an den Medizinischen Universitäten Graz und Innsbruck aktiv ist (www.sono4you.org). Internationale Aktivitäten umfassen StudentInnenprogramme am European Congress of Radiology in Wien seit 2012, am deutschen und österreichischen Kongress seit 2014 und am Dreiländertreffen Österreich, Schweiz, Deutschland seit 2014.

» SkillsLab