Skip to main content

news

Lukas Kenner wird Mitglied im Research Advisory Committee von Prostate Cancer UK

(Wien, 07-01-2016) Lukas Kenner, Krebsforscher der MedUni Wien und der Vetmeduni Wien, wurde von der britischen Männergesundheits Organisation Prostate Cancer UK in das Research Advisory Committee aufgenommen.


Lukas Kenner wird die kommenden drei Jahre im Rahmen von regelmäßigen Meetings seine Expertise auf dem Gebiet der Krebsforschung einbringen und die Projekte der größten Männergesundheitsorganisation in Großbritannien begutachten.


Prostate Cancer UK ist eine Charitygesellschaft, die sich der Erforschung von Prostatakrebs, der fachlichen Aus- und Weiterbildung von MedizinerInnen sowie der Aufklärung der Gesellschaft und der Unterstützung von Betroffenen zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität widmet. Jedes Jahr werden von Prostate Cancer UK mit ca. 10 Mio. Euro internationale Projekte an innovativer Grundlagenforschung am Prostatakarzinom finanziert. Diese Forschungsprojekte werden auf kompetitiver Basis von einem unabhängigen Research Advisory Committee (RAC) ausgewählt.


Zur Person

Lukas Kenner studierte Humanmedizin an der Universität Graz und begann seine wissenschaftliche Karriere dort am Institut für Pathologie. Im Jahr 2001 habilitierte er in Graz und erhielt die Lehrbefugnis für Pathologie und Molekulare Pathologie. Kenner wechselte 2001 ans Institut für Molekulare Pathologie (IMP) nach Wien, wo er das histologische Labor leitete. Gemeinsam mit KollegInnen gründete er 2005 das Ludwig Boltzmann Institut für Krebsforschung (LBI-CR), welches er im Rahmen der 1. Ausschreibung der LBG zur Errichtung von neuen Instituten im Jahr 2004 erfolgreich beantragt hatte. Seit Februar 2014 ist er Professor für Labortierpathologie, einem Double Appointment an der Vetmeduni Wien sowie an der MedUni Wien. Es handelt sich um eine Stiftungsprofessur der Ludwig Boltzmann Gesellschaft. Lukas Kenner leitet das Department of Experimental Pathology and Pathology Laboratory Animals Pathology und ist stellvertretender Leiter des Klinischen Instituts für Pathologie der MedUni Wien.


» Website Prostate Cancer UK