Skip to main content

news

„Preis der Helfer Wiens“ an Fritz Sterz und David Weidenauer

(Wien, 05-06-2015) Fritz Sterz, stellvertretender Leiter der Universitätsklinik für Notfallmedizin der MedUni Wien, und David Weidenauer, Universitätsklinik für Innere Medizin II, wurden als Initiatoren des Schul-Reanimationsprojektes „Ich kann Leben retten!“ mit dem Preis der Helfer Wiens ausgezeichnet.

Fritz Sterz und David Weidenauer sind Mitglieder des Vereins Puls zur Bekämpfung des plötzlichen Herztodes und zeichnen maßgeblich dafür verantwortlich, dass das Reanimationsunterrichts-Projekt „Ich kann Leben retten!“ an den Wiener Volksschulen realisiert wurde. Seit September 2014 erhalten alle Wiener Volkschulkinder der dritten Schulstufe verpflichtenden Reanimationsunterricht:

Insgesamt werden pro Jahr 20.000 Mädchen und Buben im Rahmen des Projektes darin geschult, was im Falle eines plötzlichen Herzstillstandes zu tun ist. Langfristig wird so nachweislich die Anzahl der beherzten Ersthelfer vervielfacht und somit die Überlebensrate der von plötzlichem Herzstillstand betroffenen Personen deutlich erhöht.

Als Anerkennung dieses Engagements wurden sie nun von der Stadt Wien mit dem „Preis der Helfer Wiens“ ausgezeichnet. „David Weidenauer und Fritz Sterz sind mit ihrem Einsatz und ihrer fachlichen Kompetenz unverzichtbare Mitstreiter in unserem Engagement, Österreich HERZsicher zu machen. Wir gratulieren den beiden ganz herzlich zu dem Preis der Helfer Wiens und bedanken uns vielmals für ihre Unterstützung bei diesem Projekt”, so Mario Krammel, geschäftsführender Präsident des Vereins Puls und ebenfalls Mediziner an der MedUni Wien.


Sterz, der sich mit seinem Projekt “www.lebenretten.at” schon seit Jahren dafür engagiert, Erste-Hilfe-Unterricht verpflichtend in den Lehrplan der österreichischen Schulen aufzunehmen, hat seine  langjährige Expertise zu dem Thema federführend eingebracht. Weidenauer hat, basierend auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und den aktuell gültigen Guidelines des European Resuscitation Council (ERC) aus dem Jahr 2010, das Curriculum zum Unterricht verfasst und leitet die begleitende Studie dazu.

» lebenretten.at

» PULS – Verein zur Bekämpfung des plötzlichen Herztodes