Skip to main content

news

Raphaelsen Young Researcher Award für Christoph Spindelegger

(Wien, 18-06-2012) – Christoph Spindelegger, Assistenzarzt an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der MedUni Wien wurde der renommierte Raphaelsen Young Researcher Award vom Collegium Internationale Neuropsychopharmacology (CINP) für seine bisherige wissenschaftliche Arbeit und die beim 28. Kongress in Stockholm vorgestellte Arbeit "Estrogen affects neural processing in Empathy Task in women. An ultra-highfield 7 Tesla functional MRI study" verliehen.

Zur Person
Christoph Spindelegger, geboren 1977 in Mödling, ist seit 2006 Assistenzarzt an der MedUni Wien. Er ist seit 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsgruppe Molecular, Functional and Translational Neuroimaging - PET&MRI,  http://www.meduniwien.ac.at/neuroimaging/. In dieser Arbeitsgruppe ist Christoph Spindelegger unter der Leitung von Rupert Lanzenberger in Zusammenarbeit mit mehreren Universitätskliniken und Zentren mit Neuroimaging beschäftigt.