Skip to main content

news

Senatsbeschluss der MedUni Wien: Mögliche Anzahl der Tertiale im Ausland

Hinsichtlich der Durchführung von Auslandsaufenthalten in den Tertialen ergibt sich folgende Detailregelung für die Mischung von Auslandsaufenthalten bei Tertialen (5.Studienjahr) und KPJ-Tertialen (6.Studienjahr):

 

Es ist möglich im 5. und 6. Studienjahr für insgesamt 1, 5 Jahre ins Ausland zu gehen.

Die Absolvierung eines Tertiales des 5.SJ. im Ausland entspricht dabei 1/6 eines Jahres, Halbtertiale (Augenheilkunde bzw. HNO) entsprechen 1/12 eines Jahres. Die Absolvierung eines KPJ-Tertiales mit 16 Wochen entspricht 1/3 eines Jahres, ein KPJ-Wahlfach-Tertial mit 8 Wochen entspricht 1/6 eines Jahres.