Skip to main content

news

Silbernes Ehrenzeichen für Univ. Prof. Vécsei

(Wien 05-05-2010) Wissenschafts- und Forschungsministerin Dr. Beatrix Karl ehrte gestern Nachmittag O.Univ. Prof. Dr. Dr.h.c. Vilmos Vécsei mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Vécsei hat an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie insbesondere die Forschungstätigkeit intensiviert. Er gilt international als einer der führenden Wegbereiter der intramedullären Osteosynthese. Aufgrund seiner großen Erfahrung auf dem Gebiet der septischen Unfallchirurgie ist Vécsei anerkannter Promoter der Anwendung von lokalen Antibiotikaträgern bei Knocheninfekten. Besondere wissenschaftliche Erkenntnisse sind ihm auf dem Gebiet der Knorpeltransplantation gelungen ebenso wie auf dem Gebiet der Biomechanik des Beckens, eine essentielle Grundlage bei der Stabilisierung von komplexen Beckenbrüchen. Außerdem gilt Vécseis Engagement dem Aufbau der unfallchirurgischen Versorgung in den östlichen Nachbarstaaten.

Die Ministerin bei der Überreichung im Audienzsaal des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung: "Die Auszeichnungen sind Ausdruck hoher Anerkennung und Dankbarkeit für Ihre Leistungen in Wissenschaft und Forschung. Gleichzeitig sind sie aber auch Ermutigung weiterzuarbeiten und das Wissen an die nächste Generation von Forscherinnen und Forschern weiterzugeben".