Skip to main content

news

Svitlana Demyanets erhielt Reisestipendium zum Kongress der European Federation of Laboratory Medicine

(Wien, 17-07-2015) Svitlana Demyanets von der Abteilung für Medizinisch-chemische Labordiagnostik am Institut für Labormedizin (Leiter: Oswald Wagner) hat ein Reisestipendium der European Federation of Laboratory Medicine (EFLM) für die Teilnahme an Europäischen Kongress für die klinische Chemie und Labormedizin erhalten, der von 21. bis 25. Juni 2015 in Paris stattgefunden hat.


Die Vergabe der Reisestipendien für Unter-40-Jährige unterlag strengen Auswahlkriterien, auf 75 Bewerbungen aus der ganzen Welt wurden nur 10 Stipendien vergeben. Das Abstract von Svitlana Demyanets mit dem Titel „Absence of interleukin-33 in mice drives prevalence of pro-inflammatory macrophages in adipose tissue and obesity development.“ wurde für die moderierte Poster-Präsentation ausgewählt. Diese Studie untersuchte die Entwicklung von Adipositas in interleukin-33-defizienten Mäusen und zeigte, dass dieses Cytokin für metabolisches Gleichgewicht erforderlich ist.

Der Europäische Kongress für die klinische Chemie und Labormedizin fand heuer zum 21. Mal statt und verzeichnete mehr als 4000 TeilnehmerInnen aus 81 Ländern.


Zur Person

Svitlana Demyanets studierte Medizin in der Ukraine. Im Jahr 2004 nostrifizierte sie dieses und schloss 2008 ein PhD-Studium (Betreuer: Johann Wojta) an der MedUni Wien ab. Seit 2008 war sie als Postdoc an der Abteilung für Kardiologie – auch im Rahmen eines vom Fonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung (FWF) finanzierten Hertha Firnberg-Karriereentwicklungsprogramms für Wissenschaftlerinnen – tätig. 2013 begann Sie ihre Facharztausbildung an der Abteilung für Medizinisch-chemische Labordiagnostik und habilitierte sich 2014 im Fachbereich Gefäßbiologie und Thromboseforschung. Sie ist Autorin und Ko-Autorin von 25 wissenschaftlichen Publikationen, darunter 13 als Erst- und 1 als Letztautorin. Außerdem fungiert Sie als Mitglied verschiedener Fachgesellschaften, arbeitet als Gutachterin bei medizinischen Journalen und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten.