Skip to main content

news

Warnung vor Phishingattacken!

Es sind wieder gefälschte Massenmails in Umlauf (Betreff: Aktualisieren Sie Ihre E-Mail Konto) , in denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MedUniWien aufgefordert werden, auf einen Link zu klicken, um ihr Konto gegen ein Virus zu schützen. Dort wird ihre MUW-UserID und ihr Passwort abgefragt.
 

Diese Art von Email wird auch als Phishing-Mail (für password fishing de.wikipedia.org/wiki/Phishing) bezeichnet und hat den Zweck sich Zugangsdaten von Nutzern zu erschleichen, um dann mit diesen Identitäten weitere strafbare Handlungen zu begehen.


 
Der Missbrauch von  kompromittierten Accounts hat in jüngster Zeit immer wieder dazu geführt, dass der Mailversand von der MedUni zu gewissen Mailadressen (wienkav.at, me.com, yahoo, hotmail, gmail, gmx,...) blockiert wird.
 
Löschen sie bitte solche Emails kommentarlos.
Falls sie auf Phishingmails antworten oder auf die darin enthaltenen Links klicken, wird Ihr Passwort aus Sicherheitsgründen zurückgesetzt. Setzen Sie sich dann bitte mit dem HelpDesk in Verbindung!
 

Weiter Informationen zum Thema Sicherheit finden sie unter www.meduniwien.ac.at/itsc/security


 
Falls sie noch Fragen haben wenden sie sich bitte an security@meduniwien.ac.at helpdesk@meduniwien.ac.at