Skip to main content

Simone Schüller als Early Career Investigator des Fachjournals Pediatric Research ausgewählt

Alle News

(Wien, 24-05-2017), Simone Schüller von der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde der MedUni Wien/AKH Wien wird vom pädiatrischen Top-Journal „Pediatric Research“ in dessen August-Ausgabe als Early Career Investigator ausgezeichnet.

Simone Schüller ist Erstautorin der Studie „Pentoxifylline modulates LPS-induced hyperinflammation in monocytes of preterm infants in vitro“, die im August im Print erscheinen wird.

Pentoxifyllin moduliert die Lipopolysaccharid-induzierte Hyperinflammation in Monozyten von Frühgeborenen in vitro
Trotz beachtlicher Fortschritte in anderen Bereich der neonatalen Intensivmedizin ist das Risiko an einer Sepsis zu versterben für frühgeborene Kinder nach wie vor hoch. Verschiedene altersabhängie immunologische Besonderheiten im Bereich der angeborenen und erworbenen Immunabwehr werden dafür verantwortlich gemacht. Bislang gibt es neben der antimikrobiellen Therapie keine annerkannte Therapieform, die das Sepsis-Outcome dieser vulnerablen Patientenpopulation signifikant verbessert würde.

Pentoxifyllin (PTX) ist ein Methylxanthin-Derivat mit immunmodulatorischen Eigenschaften, das im Rahmen der adjuvanten Sepsistherapie beim Frühgeborenen in kleinen klinischen Studien positive Effekte zeigte. Das Ziel der vorliegenden in vitro-Studie war die Untersuchung von PTX hinsichtlich seiner antiinflammatorischen Eigenschaften auf Lipopolysaccharid (LPS) stimulierte Monozten von Frühgeborenen im Vergleich zu Monozyten von reifgeborenen Kindern und Erwachsenen.

Hierfür wurde aus Nabelschnurblut von Reif- und Frühgeborenen mittels Durchflusszytometrie verschiedene monozytären Oberflächenmarker, Zytokine, TLR4 Expression und entsprechende Signaling-Moleküle, sowie die Phagoztoseaktivität  gemessen.

PTX führte zu einer konzentrationsabhängigen Downregulation von TLR4 sowie von monozytären Reifungs- und Aktivierungsmarkern, wobei sich insbesondere für CD14 und CD11b altersabhängige Unterschiede fanden. Eine dosisabhängige Suppression der Phagozytosefähigkeit und der Produktion von Interleukin (IL) -1β, IL-6 und TNFα wurde in allen Altersgruppen beobachtet. Die IL-10–Produktion wurde bei Neu- und Frühgeborenen durch PTX früher suprimiert als bei Erwachsenen.

Die vorliegenden Daten erweitern unser Verständnis im Bereich der Anwendung von immunmodulatorischen Medikamenten wie PTX bei Neu- und Frühgeborenen. Eine Sensibilisierung auf altersabhängige immunologische Unterschiede ist in Hinblick auf erfolgreiche neue geplante klinische Studien essentiell.

Zur Person
Simone Schüller studierte Medizin an der Medizinischen Universität Wien und absolvierte danach ein Postdoc an der Klinik für Nephrologie des Universitätsspitals Bern sowie an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde der MedUni Wien/AKH Wien (Klinische Abteilung für Neonatologie, Pädiatrische Intensivmedizin und Neuropädiatrie, Leitung Angelika Berger). Im Februar 2017 schloss sie die Ausbildung zur Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde ab. Als Max-Kade-Fellow widmet sich Simone Schüller nun am Boston Children’s Hospital unter der Leitung von Ofer Levy der Erforschung altersabhängiger molekularer Impfantworten von Toll Like receptor (TLR)- basierten Impfadjuvantien. Ihren translationalen Forschungsansatz im Bereich der neonatalen Immunologie möchte sie auch nach ihrer Rückkehr in die klinische Tätigkeit fortsetzen. „Gerade im Bereich der neonatalen Sepsis ist ein tieferes Verständnis altersabhängiger Unterschiede im Bereich der Regulation von immunologischen Vorgängen die Grundlage zur Entwicklung und Anwendung neuer, dringend benötigter Therapieformen“, so die Wissenschafterin.  

Pediatric Research
Pentoxifylline modulates LPS-induced hyperinflammation in monocytes of preterm infants in vitro – Schüller SS, Wisgrill L, Herndl E, Spittler A, Förster-Waldl E, Sadeghi K, Kramer BW, Berger A. Pediatr Res. 2017 Mar 13. doi: 10.1038/pr.2017.41.

Weitere relevante Studien
S. Schüller, L. Wisgrill, K. Sadeghi, E. Gindl, H. Helmer, P. Husslein, A. Berger, A. Spittler, E. Förster-Waldl: The TLR-specific Adjuvants R-848 and CpG-B Endorse the Immunological Reaction of Neonatal Antigen Presenting Cells, Pediatr Res. 2016 Apr 8. doi: 10.1038/pr.2016.71.

S. Schüller, K. Sadeghi, S. Diesner, A. Prusa, K. Klebermasz, H. Helmer, P. Husslein, A. Pollak, A. Spittler, E. Förster-Waldl: Preterm Neonates Display Altered Plasmocytoid Dendritic Cell Function and Morphology, J Leukoc Biol. 2013 Feb 11