Skip to main content

Michaela Fritz in den Vorstand des Europäischen Forums Alpbach gewählt

„Alpbach ist Plattform und Ort für einen themen- und grenzüberschreitenden Dialog über unsere Zukunft“
Alle News
Vizerektorin Michaela Fritz

(Alpbach, 09-05-2018) Michaela Fritz, Vizerektorin für Forschung und Innovation der MedUni Wien, wurde bei der Generalversammlung des Europäischen Forums Alpbach in dessen Vorstand gewählt. „Alpbach ist Plattform und Ort für einen themen- und grenzüberschreitenden Dialog über unsere Zukunft. Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit dem Team des Europäischen Forums Alpbach über diese Zukunft nachzudenken“, sagte sie. Neben der MedUni Wien-Vizerektorin wurde auch Shalini Randeria, Rektorin des Insitute for Human Sciences (IWM), neu in den Vorstand aufgenommen. Als Vizepräsidentin des Forums bestätigt wurde Ursula Schmidt-Erfurth, Leiterin der Universitätsklinik für Augenheilkunde der MedUni Wien. 

Europäisches Forum Alpbach 2018
Das Europäische Forum Alpbach findet von 15. bis 31. August 2018 statt. Unter dem Thema „Diversität und Resilienz“ widmet sich das internationale Symposium den Schwerpunkten: Populismus und Demokratie, Bildung und Medien, sowie Nachhaltigkeit und Innovation. Rund 5.000 TeilnehmerInnen werden sich an den rund 200 Diskussionen, Workshops und Seminaren beteiligen. Zu den internationalen Gästen zählen etwa: Jeremias Prassl, Professor an der Universität Oxford, der Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz, Eric Rosenbach von der Harvard Kennedy School, die Terrorismus- und Extremismus-Expertin Julia Ebner und der israelische Chemienobelpreisträger Aaron Ciechanover. Zum Programm: www.alpbach.org

Zur Person
Michaela Fritz ist seit Oktober 2015 Vizerektorin für Forschung und Innovation der Medizinischen Universität Wien. Davor war sie Leiterin des Health and Environment Departments am Austrian Institute of Technology (AIT) und Leiterin von Life Science Austria (LISA) in der Austria Wirtschaftsservice GmbH und als Geschäftsführerin der Wiener Cluster-Initiative LISA VR (Life Sciences Austria Vienna Region) tätig. Michaela Fritz studierte an der ETH Zürich und University of California, Berkeley.